Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Omikron: Tourismusbranche am Boden?

Deutsche Welle
14.01.2022


Der Tourismus leidet weiterhin unter der Pandemie. Weitere Einschränkungen wegen der Omikron-Variante machen der Branche zu schaffen. Wie lange kann das noch weitergehen – und was kann der Tourismus aus der Krise lernen?
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Reisen: Himmelfahrt und Pfingsten: Tourismusbranche zuversichtlich

Die Tourismusbranche blickt zuversichtlich auf die kommenden Feiertage. Einer Branchenumfrage unter mehr als 350 Beherbergungsunternehmen zufolge könne für...
abendblatt.de - Top

Reisebranche erwartet starke Nachfrage und höhere Preise

Die Tourismusbranche in Niedersachsen erwartet einen starken Sommer, dürfte aber angesichts steigender Kosten für Energie, Lebensmittel und Rohstoffe die...
t-online.de - Deutschland

Tourismus: Buchungszahlen im Norden über Vor-Corona-Niveau

Die Tourismusbranche in Schleswig-Holstein ist gut in dieses Jahr gestartet. Das Übernachtungsvolumen stieg in den ersten vier Monaten um 4,4 Prozent über...
abendblatt.de - Top

Urlaub: Feiertagsgeschäft: Tourismusunternehmen sind optimistisch

Zum Camping auf Rügen oder ins Ferienhaus auf dem Darß: Die Tourismusbranche in Mecklenburg-Vorpommern bereitet sich auf den Frühsommer vor. Die Nachfrage ist...
abendblatt.de - Top


Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken