Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Zentralrat der Juden: «Jetzt ist Handeln gefragt»

stern.de
18.10.2019


Berlin - Mit Blick auf den Terroranschlag von Halle fordert der Zentralrat der Juden konkrete Schritte von den Innenministern. Solidaritätsbekundungen seien das Eine. Doch jetzt sei auch Handeln gefragt. Das sagte Zentralratspräsident Josef Schuster der dpa vor einem Treffen der Innenminister von Bund und Ländern heute in Berlin. Die Politiker wollen dort über Konsequenzen aus dem Attentat beraten. Es geht um den Kampf gegen den Rechtsextremismus und den Schutz jüdischer Einrichtungen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Halle: Rechtsextremist wollte Massaker in Synagoge anrichten

Halle: Rechtsextremist wollte Massaker in Synagoge anrichten 01:10

Halle, 10.10.19: In Halle hatte am Mittwoch ein schwerbewaffneter Täter versucht, in eine Synagoge einzudringen. Dort wollte er unter Dutzenden Gläubigen ein regelrechtes Massaker anrichten. Wegen des jüdischen Feiertags Jom Kippur waren etwa 50 Menschen in dem Gotteshaus. Sein Versuch scheiterte...

Ähnliche Nachrichten

Zwei deutsche Studenten in Hongkong festgenommen

Die Sicherheitskräfte in Hongkong haben zwei deutsche Austauschstudenten festgenommen. An ihrer Gast-Universität hatte es Ausschreitungen gegeben. Das deutsche...
t-online.de - Deutschland

Bakterien in der Milch: Bundesweiter Rückruf wegen Gesundheitsgefahr

Ein weiterer Rückruf von Lebensmitteln ist gestartet: Dieses Mal dreht sich alles um Milch aus dem Hause Bärenmarke und Weihenstephan. Die beiden Produzenten...
CHIP Online - Computer

Unter Tränen wählte seine Mutter die 110

Markus ist 16 Jahre alt, als er sein Familiengefüge zerstört. Mehrmals missbraucht er seine kleine Schwester, sein Handeln macht ihn zum Ausgestoßenen. Wie...
Welt Online - Vermischtes

Hoeneß verrät: Es gab Strömungen im FCB-Team gegen Kovac

München - Für Bayern-Präsident Uli Hoeneß ist ein vorläufiges Festhalten an Hansi Flick nach dem erfolgreichen Start mit dem Interimstrainer alternativlos....
stern.de - Leben

Veh ist weg, der Coach wackelt: Krisen-Kölner leiden - und wollen handeln

Per Videobeweis-Elfer kassiert der 1. FC Köln ganz spät in der Nachspielzeit den K. o. gegen Hoffenheim. Die Krisen-Spirale beim Aufsteiger dreht sich weiter,...
n-tv.de - Welt

Waffenhersteller Heckler & Koch steht zum Verkauf

Oberndorf - Beim hoch verschuldeten Waffenhersteller Heckler & Koch bahnt sich ein Eigentümerwechsel an. Das Unternehmen aus Oberndorf in Baden-Württemberg...
stern.de - Wirtschaft

Deutschland nur Zuschauer im Atomstreit

Der Iran hat die Wiederaufnahme der Urananreicherung angekündigt. Das Atomabkommen mit Teheran ist damit kaum noch zu retten. Politiker fordern die...
Deutsche Welle - Welt

Weitere Leben Nachrichten

Video: GRüNEN-Chefs Baerbock und Habeck wiedergewähltJUSTIZ warnt «Unruhestifter»: Breite Proteste im Iran gegen Benzinrationierung
US-JUSTIZ setzt geplante Hinrichtung des Afroamerikaners Rodney Reed ausMutmaßliche IS-Anhängerin: Festnahme am Frankfurter FLUGHAFEN
Clive Owen: Brite mimt Bill Clinton in US-SERIEDirekt am Friesenplatz: Diese Wohnung in KöLN kostet nur 39 Euro Miete – das steckt dahinter
UKRAINE-Affäre: Mitarbeiter aus dem Weißen Haus sagt in Impeachment-Untersuchung ausLandesparteitag: Michael Frisch NEUER AfD-Vorsitzender in Rheinland-Pfalz
STROMpreis: STROM wird teurer – Verbraucherschützer warnen vor falschem Signal„Kein Putschversuch“: Merz: Kramp-Karrenbauer hat unser aller UNTERSTüTZUNG verdient

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken