Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Hoeneß verrät: Es gab Strömungen im FCB-Team gegen Kovac

stern.de
09.11.2019


München - Für Bayern-Präsident Uli Hoeneß ist ein vorläufiges Festhalten an Hansi Flick nach dem erfolgreichen Start mit dem Interimstrainer alternativlos. Nach so einer überragenden Woche könne man doch nicht sagen, den Hansi Flick schicken wir jetzt erstmal wieder weg, sagte der 67-jährige im ZDF-Sportstudio nach dem 4:0 gegen Borussia Dortmund. Der kommende Woche aus dem Amt scheidende Präsident verriet auch, dass der Verein bei Chefcoach Niko Kovac nach dem 1:5 bei Eintracht Frankfurt vor einer Woche zum Handeln gezwungen war. Kovac hatte den Rückhalt im Team verloren.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Leben Nachrichten

Video: Beschwingt durch die KRISE - Swingband spielt täglich und trotzt CoronaNews des Tages: 16 Hafen-Mitarbeiter nach Explosionen in BEIRUT in Gewahrsam
Konfrontationen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten in BEIRUTUrsachen der EXPLOSION: Wie die Fracht eines maroden Schiffs nach Jahren die Katastrophe von Beirut auslöste
EXPLOSION in Beirut: Das verfluchte SchiffStreit um Erdgas-Projekt: US-Senatoren drohen Fährhafen Sassnitz wegen NORD STREAM 2
Streit um NORD STREAM 2: „Die rote Linie ist endgültig überschritten“Corona und Fernsehproduktionen: ALARM für „ALARM für Cobra“
Facebook und DONALD TRUMP: Wahrheit als GeschäftExtreme HITZE: Hoch Detlef bringt Sommerfreuden – wo es in Deutschland bis zu 37 Grad werden

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken