Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

FPÖ und Pilz kritisieren angebliche ÖVP-Nähe der Soko Ibiza

Tiroler Tageszeitung
22.08.2019


Wegen angeblicher ÖVP-Nähe der meisten Mitglieder der Soko Ibiza fürchtet die FPÖ, dass etwa sichergestellte Handydaten des früheren FPÖ-Chefs Strache an die Parteizentrale wandern könnten. Sie fordern eine Neubesetzung. Der Jetzt-Abgeordnete Peter Pilz verlangt eine Sondersitzung binnen zwei Wochen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Österreich Nachrichten

OPERNBALL-Stilkritik: Wer war die "Königin der Nacht"? [premium]SALZBURG hat ein mentales Problem [premium]
Rechtsanwälte-Präsident kritisiert Kurz: DEBATTE über Justiz "brandgefährlich"Hanau: Soll Afd nach dem ANSCHLAG unter Beobachtung gestellt werden?
SPÖ-naher Donauinsel-VEREIN aufgelöstJustiz: BIERLEIN UND FISCHER kritisieren Kurz
Geheimdienste: Russland will TRUMP zum Sieg führenMedien: TRUMP ersetzte Geheimdienstdirektor nach Sitzung zu Russland
Sexvideo mit Macrons Bürgermeisterkandidat: Russischer TäTER wird verhörtHanau: Generalbundesanwalt bestätigt "Presse"-BERICHT

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken