Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

"Wir erpressen Polen und Ungarn nicht - wir bekämpfen Korruption" [premium]

DiePresse.com
21.09.2021


Wir erpressen Polen und Ungarn nicht - wir bekämpfen Korruption [premium]Haushaltskommissar Johannes Hahn rechtfertigt die einbehaltenen EU-Zahlungen an Länder mit Rechtsstaatsproblemen und kündigt weitere solche Schritte an. Die Sparauflagen für hoch verschuldete Länder will er neu organisieren.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Europa darf Polen und Ungarn damit nicht durchkommen lassen

Länder wie Polen oder Ungarn stellen die Grundsätze der EU infrage. Angela Merkel hat es lange im Guten versucht. Doch das Ergebnis dieser Strategie ist...
Augsburger Allgemeine - PolitikAuch berichtet bei •SpiegelBasler Zeitung

EU-Gipfel: Justizstreit mit Polen stellt EU vor Zerreißprobe

Brüssel (dpa) - Der erbitterte Streit über Polens Haltung zum EU-Recht stellt die Europäische Union vor eine Zerreißprobe. Der polnische Regierungschef...
t-online.de - Welt

Energiepolitik: Baerbock gegen schnelle Lizenz für Nord Stream 2

Erdgas ist knapp - und Russland will mehr liefern, wenn Deutschland rasch die Genehmigung für die Pipeline durch die Ostsee erteilt. "Wir dürfen uns nicht...
sueddeutsche.de - Top

"Wir dürfen uns nicht erpressen lassen" - Während der Russen-Botschafter auf Nord Stream 2 pocht, stellt Baerbock eine Bedingung

Während der russische Botschafter ein weiteres Festhalten Deutschlands an der Inbetriebnahme der Erdgas-Fernleitung Nord Stream 2 erwartet, plädiert Annalena...
Focus Online - Finanzen

„Können nicht akzeptieren, dass Menschen als außenpolitische Geiseln benutzt werden“

„Wir erleben eine Form der Erpressung und der hybriden Kriegsführung durch Lukaschenko“, sagt Thorsten Frei, Vice-Fraktionsvorsitzender der CDU. Man müsse...
Welt Online - Top

Polen spricht von "Erpressung" – EU droht mit Sanktionen

Der Streit zwischen der Europäischen Union und Polen spitzt sich zu: EU-Chefin Ursula von der Leyen zieht weitere Konsequenzen in Betracht, Polen erhebt schwere...
t-online.de - Deutschland

EU-Abgeordneter: "Von der Leyens Untätigkeit ist gefährlich"

Weil die EU-Kommission den EU-Rechtsstaatsmechanismus im Fall von Ungarn und Polen bislang nicht ausgelöst hat, fordern mehrere Abgeordnete Kommissionschefin...
Augsburger Allgemeine - PolitikAuch berichtet bei •Berliner Morgenpost

EU-Parlament: Rechtsausschuss will vor EuGH gegen »Untätigkeit« der EU-Kommission klagen

Nach EU-Recht drohen bei Rechtsstaatsverstößen eigentlich Haushaltskürzungen. Der Mechanismus wird aber noch nicht angewandt. Dagegen will der...
Spiegel - Top

Weitere Österreich Nachrichten

FRANZ Klammers Freundin: Hauptrolle in der zweiten Reihe [premium]Alec Baldwin schoss Waffe ab, KAMERAFRAU starb: Was ist passiert?
Deutscher Komponist Udo ZIMMERMANN gestorbenEin Sieg genügt, und RAPID ist "zurück im Spiel"
Österreichischer Karrierediplomat Peterlik nach ERMITTLUNGEN suspendiertRussland prüft Streichung von TALIBAN von Extremisten-Liste
Imposante Aussichtsplattform in NEW YORK eröffnet

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken