Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Harry und Meghan wollen royale Pflichten teils aufgeben

stern.de
08.01.2020


London - Der britische Prinz Harry und Herzogin Meghan wollen in Zukunft einen Großteil ihrer royalen Verpflichtungen aufgeben und finanziell unabhängig sein. Gleichwohl möchten die beiden weiterhin Königin Elizabeth II. unterstützen. Das erklärte das Paar am Abend in einer Stellungnahme des Buckingham-Palastes. Die beiden wollen demnach künftig sowohl in Großbritannien als auch in Nordamerika leben. Harry und Meghan waren in den vergangenen Monaten immer stärker in die Kritik geraten. So war ihnen vorgeworfen worden, dass sie zu sehr auf ihre Privatheit pochen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

TUI-Kreuzfahrtschiff: Kein CORONA an Bord: «Mein Schiff 6» darf bald weiterfahrenCORONA-Krise: Thyssenkrupp teilt Auto-Anlagenbau - 800 Stellen fallen weg
Video: Scholz: CORONA-Hilfen sollen in Verlängerung gehenEU-Länder tauschen Daten der CORONA-Warn-Apps aus
Ab 11.30 Uhr - So sehen Sie die CORONA-Pressekonferenz von Angela Merkel live im InternetVerlegung der Marktzeit : Boykott: Hamburger Fischmarkt unter CORONA-Regeln wieder geöffnet – aber Aale-Dieter macht nicht mit
Startups sind trotz CORONA-Krise optimistischCORONA: Stricken und von Barack genervt sein: Michelle Obama plaudert über die Familien-Quarantäne
US-Wahl 2020: So wird das TV-Duell zwischen DONALD TRUMP und Joe BidenPoker bis zur letzten Minute - „Drama und Drohgebärden“: Für BREXIT-Boris schlägt jetzt die Stunde der Wahrheit

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken