Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Türkei schiebt erneut mutmaßliche Terroristen nach Deutschland ab

Welt Online
15.01.2020


Türkei schiebt erneut mutmaßliche Terroristen nach Deutschland abEs ist die nächste Abschiebung innerhalb weniger Wochen: Das türkische Innenministerium meldet, drei „ausländische Terroristenkämpfer“ nach Deutschland gebracht zu haben. Doch die Zahlen aus Ankara sind nicht unumstritten.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Ippen Digital GmbH & Co. KG -

News video: Unfalltod auf der A1 - am Stauende erneut schwerer Unfall

Unfalltod auf der A1 - am Stauende erneut schwerer Unfall 00:32

Tödlicher Unfall auf der A1 bei Bremen. Ein Kleinlaster rast mit hoher Geschwindigkeit an Stauende auf einen Lastwagen. Ein Fahrer dabei tödlich verletzt. Nach Unfall stundenlanger weiterer Stau. Hier kam es erneut zu einem schweren Unfall. Minivan schiebt sich unter Auflieger, Fahrer schwebt in...

Weitere Politik Nachrichten

CORONAVIRUS: Jetzt zahlen deutsche Firmen den Preis für ihre China-AbhängigkeitPrinz George und Prinzessin Charlotte: CORONAVIRUS-Verdacht an ihrer Londoner Schule
Britische Großbank: CORONAVIRUS bremst Standard Chartered ausVideo: Trump sieht "keinen Grund zur PANIK"
Politischer ASCHERMITTWOCH der CSU: Büttenrede zur Lage der Nation„Es gibt auch bürgerliche, konservative AfD-WäHLER
Video: Über hundert Deutsche in abgeriegeltem HOTEL auf TeneriffaGrundsatzurteil zu Sterbehilfe: „Akt autonomer SELBSTBESTIMMUNG
Entscheidung in Karlsruhe: KOPFTUCHVERBOT FüR RECHTSREFERENDARINNEN ist verfassungskonformTrumps Wahlkampfteam verklagt "NEW YORK Times"

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken