Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Freistaat: Anteile an 72 Unternehmen mit 37 000 Mitarbeitern

t-online.de
22.01.2020


Freistaat: Anteile an 72 Unternehmen mit 37 000 MitarbeiternDer Freistaat Bayern ist an 72 Unternehmen mit mehr als 37 000 Beschäftigten beteiligt. Rund 45 Prozent der Mitarbeiter sind Frauen. Dies geht aus dem am Mittwoch von Finanzminister Albert Füracker (CSU) in München vorgestellten Beteiligungsbericht hervor. Demnach hat sich aber zwischen dem Stichtag
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Kiel stockt Corona-Hilfen um 120 Millionen Euro auf

Schleswig-Holstein will seine Hilfsmaßnahmen zur Abfederung von Folgen der Corona-Krise um 120 Millionen Euro auf 620 Millionen Euro aufstocken. Unterstützt...
t-online.de - Politik

Gesundheit: Diskussion um Förderlücke: Differenzen in Jamaika-Koalition

Förderlücke schließen: In der Landespolitik mehren sich die Stimmen, auch Unternehmen mit 10 bis 100 Mitarbeitern in der Corona-Krise zu fördern. Strittig...
abendblatt.de - Top

Regierung: Regierung beschließt Hilfen für mittelgroße Unternehmen

Die Landesregierung hat Finanzhilfen in der Corona-Krise für Unternehmen mit 50 bis 249 Beschäftigten beschlossen. Betriebe mit 50 bis 100 Mitarbeitern...
abendblatt.de - Top

CDU, FDP, SPD fordern: Förderlücke schließen

Die schleswig-holsteinischen Regierungsfraktionen von CDU und FDP sowie die oppositionelle SPD fordern Wirtschaftshilfen wegen der Corona-Krise auch für...
t-online.de - Politik

Hilfe auch für mittlere Firmen, Mangel an Schutzkleidung

Mecklenburg-Vorpommern nimmt auch mittlere Unternehmen mit bis zu 100 Beschäftigten unter seinen Schutzschirm. "Die Last auf den Schultern der Wirtschaft ist...
t-online.de - Politik

"Halten Anteile nicht auf Dauer": Scholz hofft auf Gewinn aus Staatsbeteiligungen

Im Kampf gegen die Corona-Krise zieht Olaf Scholz alle Register. Er weiß aber: Mit dem Rettungsschirm allein ist es nicht getan. Aus staatlichen Beteiligungen...
n-tv.de - Welt

Weitere Politik Nachrichten

Jérôme Boateng: Bayern-STRAFE wegen Corona-Regelverstoß macht Boateng "traurig"Trash-Fernsehen: "PROMIS UNTER PALMEN": Eine keifende Désirée Nick, viel zu viel Alkohol und im Hintergrund feixt Schill
Wie die Nato in der CORONAKRISE Hilfe organisiertCORONAKRISE: Aufseher verschieben Stresstest für kleinere Banken um ein Jahr
Kretschmer: REGIERUNG schlägt Landtag Milliarden-Kredit vorIn einem Interview: HEIDI Klum gibt zu: "Es ist nicht immer alles rosig" mit Ex-Mann Seal
Steigende Ölpreise und Verwirrung nach neuen TRUMP-TweetsFußball-Bundesliga: Historische SPIELE: Sky holt die Bundesliga-Konferenz zurück, aktuell kommentiert
Leute von heute: Bernie Ecclestone wird mit 89 Jahren erneut VATERJahrelanger Streit: DANIELA KATZENBERGER und Jenny Frankhauser: Wiedersehen im TV - und es gibt Tränen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken