Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Sieben zwangsversetzte Polizisten aus Cottbus kehren zurück

t-online.de
25.02.2020


Sieben der neun zwangsversetzten Cottbuser Polizisten, die sich vor einer Demonstration von Klimaschützern vor einem Graffito "Stoppt Ende Gelände!" hatten fotografieren lassen, kehren Anfang März in ihre Dienststelle zurück. Das teilte der Sprecher der Polizei Brandenburg, Torsten Herbst, am Dienst
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

TRUMP: Floyd würde gute Arbeitsmarktzahlen als "großartige Sache" bezeichnenNeun Minuten Schweigen für GEORGE FLOYD
Hollywoodstar: "Wo sind Sie? Wo ist unser Anführer?": Dwanye "The Rock" Johnson richtet eindringliche Worte an DONALD TRUMP"Wir und Corona": "Wir werden höhere PREISE sehen" – ist die Zeit der Billigreisen durch die Coronakrise vorbei?
Polizeigewalt: Trump verteidigt EINSATZ der Nationalgarde gegen ProtestePROTESTE in den USA: "Wirst du uns erschießen?", fragt ein Mädchen einen Polizisten – und wird von ihm umarmt
KONJUNKTURPAKET: Aldi, Lidl und Co: Jetzt werden die Lebensmittel wieder billigerDer Aufstieg des Berliner Immobilienkonzerns DEUTSCHE WOHNEN
Monopol-Experte im Interview: Musk fordert AMAZON-Zerschlagung: „Marktmacht ist nicht verboten“Herrmann lässt Polizei-UNTERSTüTZUNG in Berlin prüfen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken