Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

«Schwerwiegende Maßnahmen»: US-Senatoren drohen Fährhafen Sassnitz wegen Nord Stream 2

stern.de
06.08.2020


«Schwerwiegende Maßnahmen»: US-Senatoren drohen Fährhafen Sassnitz wegen Nord Stream 2Der Bau der Ostseepipeline Nord Stream 2 ist den USA ein Dorn im Auge. Nun sprechen drei US-Senatoren offene Drohungen aus gegen den Fährhafen Sassnitz in Mecklenburg-Vorpommern.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Euronews German -

News video: Nord Stream 2: US-Senatoren drohen Sassnitz mit

Nord Stream 2: US-Senatoren drohen Sassnitz mit "vernichtenden" Sanktionen 01:10

Drei republikanische US-Senatoren haben dem Hafen Sassnitz-Mukran und dessen Mitarbeitern mit schweren Sanktionen gedroht. Dort laufen die Vorbereitungen für den bau des letzten Teilstücks der umstrittenen Erdgaspipeline Nord Stream 2.

Weitere Politik Nachrichten

Biden ruft Senatoren zu Votum über GINSBURG-Nachfolge erst nach US-Wahl aufNachfolge von RUTH BADER GINSBURG: Fehler im System
Nach Tod von Verfassungsrichterin: Kampf gegen Trumps Pläne für den SUPREME COURT: Demokraten erwägen radikale LösungMutmaßliche Absenderin des Rizin-Briefs an TRUMP festgenommen
Tausende bei erster Demo gegen Netanjahu seit Beginn des neuen LOCKDOWN in IsraelKramp-Karrenbauer stellt Weltraumoperationszentrum in DIENST
Das SOMMERHAUS DER STARS - Kampf der Promipaare: Neue Bewohner spalten die Gruppe"Hirschhausen zu Haus": Tipps für seelische GESUNDHEIT: Hirschhausen trifft Psychologin Katharina van Bronswijk
TOUR DE FRANCE: «Super-Poga» als Sieger am Ziel - «Fühlt sich verrückt an»Griechenland: Erneut Feuer im Flüchtlingslager auf Samos – Brand unter KONTROLLE

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken