Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Belarus: Freigelassene berichten von Misshandlungen – und zeigen schlimme Blessuren

stern.de
14.08.2020


Belarus: Freigelassene berichten von Misshandlungen – und zeigen schlimme BlessurenIn der Nacht zu Freitag sind in der belarussischen Hauptstadt Minsk Demonstrierende freigelassen worden, die gegen Lukaschenko protestiert hatten. Diese Männer zeigen nach ihrer Freilassung Blessuren, die sie im Gefängnis erlitten haben sollen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Polizeigewalt in Belarus: Freigelassene zeigen ihre Wunden

Polizeigewalt in Belarus: Freigelassene zeigen ihre Wunden 00:50

In Belarus sind rund 1.000, zuvor protestierende, Menschen wieder freigelassen worden. Viele berichteten von schweren Misshandlungen im GefängnisView on euronews

Weitere Politik Nachrichten

Nachfolge von RUTH BADER GINSBURG: Fehler im SystemPeinlicher Fehler: TRUMP will Wahlkampf-Werbung mit seinem Militär machen – und zeigt stattdessen Russen-Jets
Ministerium meldet 70 Corona-NEUINFEKTIONEN in HessenNEUINFEKTIONEN sinken auf 44: Ein Ampel-Indikator gelb
Diese Landkreise verzeichnen aktuell die meisten NEUINFEKTIONENNach Tod von Verfassungsrichterin: Kampf gegen Trumps Pläne für den SUPREME COURT: Demokraten erwägen radikale Lösung
Video: Gewerkschaften kündigen Warnstreiks im öffentlichen DIENST anStreik: Öffentlicher DIENST tritt am DIENSTag in den Warnstreik
"Hirschhausen zu Haus": Tipps für seelische GESUNDHEIT: Hirschhausen trifft Psychologin Katharina van BronswijkKinder demonstrieren für mehr SICHERHEIT auf zwei Rädern

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken