Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Vorerst keine Schulöffnungen bei höherer Inzidenz

t-online.de
14.04.2021 ()


Vorerst keine Schulöffnungen bei höherer InzidenzNiedersachsen hält vorerst an den bestehenden Regeln für Schulschließungen in der Corona-Krise fest, auch falls die geplante Bundes-Notbremse eine großzügigere Praxis erlaubt. Dies bedeutet, dass Schulen wie bisher ab einer Inzidenz von 100 Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen we
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Euronews German -

News video: Ukraine-Konflikt: Vorerst keine neuen EU-Sanktionen gegen Russland

Ukraine-Konflikt: Vorerst keine neuen EU-Sanktionen gegen Russland 01:12

Die EU wird vorerst keine neuen Sanktionen gegen Russland beschließen. Die Ukraine und osteuropäische Staaten hatten dies gefordert.

Ähnliche Nachrichten

Leipzig weiter unter Inzidenz 100: Keine Region über 300

Leipzig bliebt weiter Sachsens einzige Region mit einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 100 - bei sinkender Tendenz. Die Übersicht des Robert Koch-Instituts (RKI)...
t-online.de - Deutschland

Laumann: Doch keine Gastroöffnung ab 100er Inzidenz

Bei der Erklärung von Corona-Regeln hat sich Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) vertan. Nachdem er am Mittwoch bei einer Pressekonferenz gesagt hatte,...
t-online.de - PolitikAuch berichtet bei •kicker

Nach Corona-Verdacht: WM-Tests vom DEB-Team finden statt

Der Corona-Verdachtsfall bei einem Assistenztrainer des Eishockey-Nationalteams hat vorerst keine Auswirkungen auf die abschließenden WM-Testspiele.
Augsburger Allgemeine - SportAuch berichtet bei •kickerBerliner Morgenpost

Weitere Politik Nachrichten

Nach Aogo-Äußerungen: Grüne leiten Ausschlussverfahren gegen BORIS PALMER einNeuauflage der KOALITION: Grüne und CDU stimmen KOALITIONsvertrag in Baden-Württemberg zu
BORIS PALMER: Chronologie seiner provokanten ÄußerungenCorona: Leipzig bleibt einzige Region Sachsens mit INZIDENZ unter 100
Corona-INZIDENZ in MV den dritten Tag in Folge unter 100Corona-Impfstoff: Angela Merkel warnt vor PATENTSCHUTZ-Aufweichung
Bekämpfung der Corona-PANDEMIE: Weil räumt Fehler einMERKEL gegen Aufweichung des Patentschutzes für Corona-Impfstoffe
Kanzlerin MERKEL äußert sich nach EU-Indien GipfelEU kauft bis zu 1,8 Milliarden weitere BIONTECH-Impfdosen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken