Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Menschenrechte: EU bremst Ratifizierung von Investitionsabkommen mit China

ZEIT Online
04.05.2021 ()


Menschenrechte: EU bremst Ratifizierung von Investitionsabkommen mit ChinaDie EU und China hatten sich zuletzt wegen der Situation der Uiguren mit Sanktionen belegt. Nun stoppt Europa vorerst das Investitionsabkommen mit der Volksrepublik.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

Jens SPAHN: Corona-Impfung für alle ab 7. Juni möglichCORONA-Maßnahmen: Großbritannien lockert und bangt
Was vor dem Ende der PANDEMIE auf Deutschland wartetPANDEMIE: Indische Mutation in England: Wettlauf gegen die Zeit
Historie: NAHOSTKONFLIKT und die Ursachen – Eine Geschichte der GewaltFlugverkehr: ARMIN LASCHET kritisiert Kurzstrecken-Verbot als "typische grüne Idee"
ARMIN LASCHET weist FDP-Forderung nach Steuersenkung zurückSöder will hart gegen ANTISEMITISMUS vorgehen
Analyse von Ulrich Reitz - HAMAS bombt eigenen Palästinenser-Staat von der Landkarte - doch es gibt AlternativeNews des Tages: KONFLIKT im Nahen Osten, Steuern, Impfverweigerer

Twitter

pic

Uwe Hiksch EU bremst Ratifizierung von Investitionsabkommen mit China https://t.co/rSszgrKNGA #Investitionsabkommen #EU… https://t.co/KUa6XJx78G vor 3 Tagen

pic

Yavuz Yılmaz "Wegen der Unterdrückung der muslimischen Minderheit der Uiguren..." EU bremst Ratifizierung von Investitionsabkomm… https://t.co/BfACYDVit2 vor 1 Woche

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken