Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Prozess in Berlin: "Querdenker" soll Kopfgeld auf Merkel ausgesetzt haben

t-online.de
21.10.2021


In Berlin steht der Erfinder der sogenannten Hygienedemos vor Gericht. Anselm Lenz soll bei Protesten zu Straftaten aufgerufen haben. Der Angeklagte spricht von einer Kunstaktion. Weil ihm Straftaten bei Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen zur Last gelegt werden, steht in Berlin ein Mitorganisato
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

Wo gilt 2G? Corona-MAßNAHMEN für Einzelhandel, Restaurants oder Friseur in DeutschlandPresseschau zum Corona-Gipfel - "Eine allgemeine Impfpflicht ist das Resultat eines politischen Scheiterns"
Kabinett will Geisterspiele und CORONA-Regeln beschließenBremen öffnet Impfzentrum für bis zu 5000 CORONA-Impfungen
ZAPFENSTREICH: Merkel ruft zum Kampf für Demokratie auf – „Alles Gute“ für ScholzMerkels emotionaler Abschied beim ZAPFENSTREICH - „Diese 16 Jahre haben mich politisch und menschlich gefordert und zeitgleich auch erfüllt“
Großer ZAPFENSTREICH: Kanzlerschaft im SchnelldurchlaufPolit-Beben in Österreich: Der Absturz des SEBASTIAN KURZ
ANGELA MERKEL: "Ich habe Sie nie gewählt, aber immer sehr geschätzt"Klingbeil-Nachfolge: KEVIN Kühnert soll SPD-Generalsekretär werden

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken