Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Xinjiang Police Files: Olaf Scholz kritisiert Unterdrückung der Uiguren in China

Spiegel
26.05.2022


Olaf Scholz hat die internationale Gemeinschaft aufgerufen, die Verletzung von Menschenrechten in China nicht hinzunehmen. Der Bundeskanzler reagierte damit auf die Enthüllung der Xinjiang Police Files.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Wie ein Fenster in einen Polizeistaat: Datenleck belegt Verfolgung von Uiguren in Xinjiang

Wie ein Fenster in einen Polizeistaat: Datenleck belegt Verfolgung von Uiguren in Xinjiang 01:30

Rund eine Million Uiguren soll der chinesische Staat interniert haben. Die sogenannten"Xinjiang Police Files" geben den Verfolgten Namen und Gesichter - und liefern erschreckende Einblicke in die Foltermethoden.

Weitere Politik Nachrichten

+ Ukraine-Krieg im Newsblog + Raumfahrtchef: LITAUEN hat sich "in den Kopf geschossen"USA: Barack Obama ruft nach SUPREME COURT-Urteil zum Widerstand auf
Ex-Präsident Trump feiert Abtreibungsurteil des SUPREME COURTSUPREME COURT: Proteste in New York nach Entscheidung zum Abtreibungsrecht
Die Ampel streitet um eine Haltung zum VERBRENNER-Aus in der EUJustiz: Ein URTEIL, das die USA spaltet
Abtreibung bereits in einigen US-BUNDESSTAATEN verbotenUSA: ABTREIBUNGEN: Demokraten wollen Untersuchung gegen Apple und Google
Paragraf 219a gestrichen: Informieren über ABTREIBUNGEN "ohne Druck und Kriminalisierung"Giffey telefoniert mit falschem KLITSCHKO

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken