Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

123fahrschule SE gründet gemeinsam mit Branchenexperten den Verband der Innovativen Fahrschulen Deutschland

EQS Group
02.08.2021


DGAP-News: 123fahrschule SE / Schlagwort(e): Kooperation
02.08.2021 / 08:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
*123fahrschule SE gründet gemeinsam mit Branchenexperten den Verband der Innovativen Fahrschulen Deutschland*

2.08.2021


*123fahrschule SE gründet gemeinsam mit Branchenexperten den Verband der Innovativen Fahrschulen Deutschland**Köln, 2. August 2021* - Die börsennotierte 123fahrschule SE (ISIN: DE000A2P4HL9; Ticker-Symbol: 123F), die führende, digital getriebene Fahrschulkette in Deutschland mit Fokus auf E-Learning, hat gemeinsam mit weiteren Branchenexperten die Gründung des Verbands der innovativen Fahrschulen Deutschlands (VIFD) zu Anfang Juli 2021 bekanntgegeben. Der VIFD hat sich zum Ziel gesetzt, die Digitalisierung der Branche zu beschleunigen und die Gewinnung junger Fahrpädagogen weiter voranzutreiben. Gründungsmitglieder sind neben 123fahrschule CEO Boris Polenske und Ahmed Baziou, Leiter der Fahrausbildungsstätte FahrerWerk, weitere engagierte Fahrschulunternehmer.

Gründe für die Etablierung eines neuen Verbands innerhalb der Fahrausbildungslandschaft liegen in den Versäumnissen der Branche in puncto Digitalisierung, Nachwuchsgewinnung und Prüfkapazitäten. Viele Fahrschüler müssen aufgrund veralteter Strukturen und fehlender Ressourcen bei den Fahrschulen lange Wartezeiten bis zum Start sowie längere Ausbildungszeiten und höhere Kosten in Kauf nehmen. In seinen jüngst veröffentlichten Positionspapieren hat der VIFD diese Probleme nun noch einmal explizit herausgearbeitet und Lösungswege aufgezeigt, um einen mittelfristigen Schaden für den Mobilitätssektor und die Verkehrssicherheit am Wirtschaftsstandort Deutschland abzuwenden.

Um den Beruf für junge Fahrlehrer attraktiver zu machen, will der VIFD Vertreter aus Wirtschaft, Politik und dem Bildungssektor einbinden und gezielte Imagekampagnen forcieren. Außerdem können Förderprogramme wie zinslose Darlehen ein adäquates Mittel sein. Zur zukünftigen Vermeidung von Engpässen bei Prüfkapazitäten plädiert der Verband dafür, dass die Prüfmonopole von TÜV und DEKRA aufgehoben und weitere Überwachungsdienstleister einbezogen werden. Bezüglich der Digitalisierung der Fahrschulbranche fordert der VIFD die gesetzliche Implementierung des Online-Theorie-Unterrichts über die Pandemie hinaus. So müsse sich die Branche an die Lebenswelt ihrer Kunden anpassen, wo digitale Formate an Bedeutung gewinnen. Auch aus ökonomischer und ökologischer Sicht sind Reisezeiten, zurückzulegende Wege sowie die Bereitstellung von Räumlichkeiten für den Präsenzunterricht nicht länger zeitgemäß. Nach bisherigen Erkenntnissen wirkt sich der Online-Theorie-Unterricht keineswegs nachteilig auf die Qualität der Ausbildung aus. Um dies zu untermauern, hat der VIFD mit finanzieller Unterstützung der 123fahrschule nun eine Studie zur Bestehensquote von digital ausgebildeten Fahrschülern an der Universität des Saarlandes in Auftrag gegeben. Dort wird der angesehene Lehrstuhl für Empirische Bildungsforschung die Lernerfolge der Fahranwärter unter Anleitung von Professor Roland Brünken untersuchen.

Boris Polenske, CEO der 123fahrschule, begrüßt die Gründung des Verbands: "Der VIFD treibt die notwendige Digitalisierung der Branche voran und bringt auch das Thema Fahrlehrermangel auf die Agenda der Politik. Wir freuen uns, dass 123fahrschule als eines der Gründungsmitglieder dabei ist und werden unsere Kompetenzen auf den Gebieten Digitalisierung und Fahrlehrerausbildung in Zukunft verstärkt in den Verband einbringen."

Die Positionspapiere des VIFD können unter http://vifd.de/ abgerufen werden.

__________________________________________________________________________

*Über die 123fahrschule SE*

Die börsennotierte 123fahrschule SE (ISIN: DE000A2P4HL9, Ticker-Symbol: 123F) ist eine im Jahr 2016 unter dem Namen 123fahrschule Holding GmbH gegründete, digital getriebene Fahrschulkette mit Fokus auf E-Learning. Die 123fahrschule SE hat sich auf die digitale Erweiterung der klassischen Führerscheinausbildung des deutschen Fahrschulmarktes spezialisiert. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt auf der digital unterstützten Ausbildung von Privatpersonen für die Führerscheinklasse im B-Segment. Mit bundesweit 31 Standorten ist die 123fahrschule bereits heute die größte Fahrschulkette im B-Segment und plant die weitere Expansion auf bis zu 200 Standorte in den nächsten Jahren.

*Kontakt:* 

*123fahrschule SE*

*Ihr Ansprechpartner:* Felicia Kollofrath
Tel: 015733150889| [email protected] | www.123fahrschule.de 
*Mehr Infos unter:* www.123fahrschule.de
--------------------

02.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: 123fahrschule SE
Klopstockstr. 1
50968 Köln
Deutschland
Telefon: 0221-177357-0
E-Mail: [email protected]
Internet: www.123fahrschule.de
ISIN: DE000A2P4HL9
WKN: A2P4HL
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf
EQS News ID: 1223206
Ende der Mitteilung DGAP News-Service
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Pressemitteilungen Nachrichten

Gewinner des Medienpreises LEOPOLD - Gute Musik für Kinder und der Sonderpreise "LEOPOLD Elementare Musikpraxis digital" und "LEOPOLD interaktiv" / 13. Verleihung des Medienpreises LEOPOLD in KöLNEs muss passen, was nicht passt / Kommentar der Fuldaer Zeitung (25. September) zur bevorstehenden BUNDESTAGSWAHL
BUNDESTAGSWAHL - Deutschland hat die WahlNDR Rundfunkrat: erste öffentliche Sitzung - THEMEN u. a. NDR Jahresabrechnung 2020 und Eröffnung von Drei-Stufen-Tests
Fridays for Future / Mitgründer von Science for Future: Ohne Druck der JUGENDLICHEN wäre Kampf gegen Klimakrise wohl aussichtslosNovavax und Serum Institute of India geben Antrag auf Notfallzulassung des Novavax-Impfstoffs COVID-19 bei der Weltgesundheitsorganisation bekannt
Ergebnisse der klinischen Phase-III-Studie mit dem Grippeimpfstoff NanoFlu von NOVAVAX in The Lancet Infectious Diseases veröffentlichtExperten von Fluence by OSRAM nehmen an globalen Gartenbau- und Cannabiskonferenzen im HERBST als Redner teil
Huawei ist Gastgeber eines ENERGIEgipfels -- Digitale ENERGIE für das kohlenstoffarme ZeitalterALICE WEIDEL, Tino Chrupalla und Jörg Meuthen zum heutigen Wahlkampfabschluss in Berlin

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken