Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Bechtle bleibt auf der Erfolgsspur

EQS Group
11.08.2022


DGAP-News: Bechtle AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Zwischenbericht
Bechtle bleibt auf der Erfolgsspur
11.08.2022 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.*Bechtle bleibt auf der Erfolgsspur*

* *

· *Umsatz wächst im zweiten Quartal um 14,5 % auf 1,42 Mrd. €*
· *EBT steigt auf 88,5 Mio. €*
· *Prognose für Gesamtjahr bekräftigt*

* *

*Neckarsulm, 11. August 2022 – Die Bechtle AG hat sich auch im zweiten Quartal 2022 sehr erfolgreich entwickelt. Trotz der fortdauernden Lieferengpässe und der angespannten gesamtwirtschaftlichen Situation konnte das IT-Unternehmen bei Umsatz und Ergebnis stark zulegen. Der Umsatz stieg von April bis Juni sehr deutlich um 14,5** **% auf 1.417,6 Mio.** **€. Das Geschäftsvolumen wuchs sogar noch stärker um 16,0 % auf 1.662,7 Mio. €. Das Vorsteuerergebnis (EBT) erhöhte sich um 9,0** **% auf 88,5 Mio.** **€. Damit wurden positive Sondereffekte aus dem Vorjahresquartal in Höhe von über 9 Mio. € durch die starke operative Entwicklung überkompensiert. Die EBT-Marge lag bei 6,2** **%, nach 6,6** **% im Vorjahr. Zum 30.** **Juni** **2022 waren 13.199 Mitarbeitende bei Bechtle beschäftigt, das sind 778** **Menschen mehr als im Vorjahresquartal.*

* *

Das Wachstum im In- und Ausland war weitgehend ausgeglichen. Die internationalen Gesellschaften konnten mit 16,3 % etwas stärker zulegen. Mit einem Plus von 13,4 % zeigte sich auch das Geschäft im Inland im Vorquartalsvergleich deutlich verbessert. Organisch wuchs der Konzernumsatz um 13,7 %. „Vor dem Hintergrund der unverändert schwierigen Rahmenbedingungen ist die sehr starke Entwicklung von Bechtle im zweiten Quartal besonders positiv einzuschätzen. Unser Geschäftsmodell hat sich einmal mehr als resilient und zukunftsfähig gezeigt“, erläutert Dr. Thomas Olemotz, Vorstandsvorsitzender der Bechtle* *AG.


*Sehr deutliches Umsatzplus im Systemhaus-Segment*

Im Segment IT-Systemhaus & Managed Services erhöhte Bechtle den Umsatz im zweiten Quartal 2022 um 12,4 % auf 881,8 Mio. €. Organisch lag das Wachstum bei 11,2 %. Beim Ergebnis hatten sich im Vorjahr in diesem Segment die positiven Sondereffekte besonders stark ausgewirkt, sodass das EBIT insgesamt nur leicht um 0,7 % stieg. Die EBIT-Marge liegt bei 6,1 %. Bereinigt um die Sondereffekte läge das EBIT-Wachstum bei über 10 %. Das ist umso bemerkenswerter, da sich die Kostenbasis aufgrund deutlich gestiegener Reise- und Kfz-Kosten wieder weitgehend normalisiert hat. Die dominierenden strategischen Themenfelder sind insbesondere standardisierte und kundenindividuelle Managed Services für Multi-Cloud-Architekturen sowie IT-Security.


*Wachstumsmotor E-Commerce*

Im Segment IT-E-Commerce legte der Umsatz im zweiten Quartal 2022 um hervorragende 18,1 % auf 535,8 Mio. € zu. Zwar waren die Entspannungen in der Lieferkette nur punktuell auf einzelne Produktgruppen beschränkt. Gleichwohl haben sich die besseren Verfügbarkeiten sehr positiv auf unser Handelsgeschäft ausgewirkt. Eine herausragende Entwicklung zeigte dabei das Geschäft im Inland. Aber auch im Ausland konnte Bechtle durchweg zweistellige Wachstumsraten erzielen. Das EBIT erhöhte sich um 23,5 % auf 35,9 Mio. €. Die Marge stieg von 6,4 % auf 6,7 %. Hier haben insbesondere Preis- und Volumeneffekte eine positive Wirkung.


*Cashflow belastet von Lieferproblemen*

Der operative Cashflow der Bechtle AG war im ersten Halbjahr 2022 geprägt von den schwierigen Rahmenbedingungen auf der einen und dem positiven Geschäftsverlauf auf der anderen Seite. Aufgrund der fortdauernden Lieferschwierigkeiten verharren die Vorräte auf hohem Niveau. Aber auch die Forderungen aus Lieferungen und Leistungen haben sich aufgrund der sehr erfreulichen Entwicklung des Geschäftsvolumens im zweiten Quartal stark erhöht. In Summe führte dies zu einem Cashflow von −202,4 Mio. € (Vorjahr: 47,3 Mio. €). Im zweiten Quartal lag der operative Cashflow bei −75,3 Mio. €, nach 26,8 Mio. € im Vorjahr. Damit war der Rückgang im zweiten Quartal nicht mehr ganz so stark wie noch im ersten Quartal. Vor allem der Mittelabfluss durch den Aufbau der Vorräte konnte reduziert werden.

* *

*Aus- und Weiterbildung im Fokus*

Die Zahl der Mitarbeitenden bei Bechtle hat sich im zweiten Quartal um 778 Menschen bzw. 6,3 % auf 13.199 erhöht. Erstmals zählt Bechtle damit mehr als 13.000 Kolleginnen und Kollegen. Neben der Gewinnung neuer Mitarbeitenden liegt der Fokus der Personalarbeit bei Bechtle schon immer auch auf der Aus- und Weiterbildung. So investiert Bechtle kontinuierlich in Zertifizierungen der Mitarbeitenden, unter anderem in den wichtigen Themen Security und Multi Cloud Architekturen.

* *

*Prognose bekräftigt*

Bechtle ist für das laufende Geschäftsjahr weiter optimistisch und bestätigt die Prognose eines deutlichen Umsatz- und Ergebnisanstiegs bei einer gleichzeitig stabilen EBT-Marge. „Ungeachtet einer möglichen konjunkturellen Eintrübung im zweiten Halbjahr ist aktuell die Bereitschaft unserer Kunden in die digitale Transformation zu investieren ungebremst. Die Herausforderungen im weiteren Jahresverlauf werden sicherlich anhalten, vielleicht sogar noch steigen. Die starke wirtschaftliche Basis, die sich Bechtle im ersten Halbjahr erarbeitet hat, macht uns jedoch zuversichtlich, unsere Ziele auch im Geschäftsjahr 2022 zu erreichen“, so Dr. Thomas Olemotz.

* *

*Bechtle Kennzahlen 2. Quartal und 1. Halbjahr 2022*

* * * * *Q2/2022* *Q2/2021* *+/-* *H1/2022* *H1/2021* *+/-*
Geschäftsvolumen Tsd. € 1.662.663 1.432.793 +16,0 % 3.291.865 2.942.995 +11,9 %
Umsatz Tsd. € 1.417.587 1.238.289 +14,5 % 2.796.755 2.529.656 +10,6 % Inland Tsd. € 886.189 781.438 +13,4 % 1.731.165 1.602.193 +8,0 % Ausland Tsd. € 531.398 456.851 +16,3 % 1.065.590 927.463 +14,9 % IT-Systemhaus Tsd. € 881.761 784.595 +12,4 % 1.724.778 1.616.500 +6,7 % IT-E-Commerce Tsd. € 535.826 453.694 +18,1 % 1.071.977 913.156 +17,4 %
EBIT Tsd. € 89.800 82.613 +8,7 % 165.125 144.747 +14,1 % IT-Systemhaus Tsd. € 53.903 53.551 +0,7 % 100.888 94.617 +6,6 % IT-E-Commerce Tsd. € 35.897 29.062 +23,5 % 64.237 50.130 +28,1 %
EBIT-Marge % 6,3 6,7^1   5,9 5,7^1  
EBT Tsd. € 88.519 81.191 +9,0 % 162.558 142.179 +14,3 %
EBT-Marge % 6,2 6,6^1   5,8 5,6^1  
Ergebnis nach Steuern Tsd. € 63.621 57.433 +10,8 % 116.565 101.057 +15,3 %
Ergebnis je Aktie € 0,50 0,46^2 +10,8 % 0,93 0,80^2 +15,3 %
Operativer Cashflow Tsd. € -75.324 26.771   -202.412 47.344  
Mitarbeitende (zum 30.06.)   13.199 12.421 +6,3 %      

^1 Vorjahreswert angepasst
^2 angepasst an Aktiensplit


* * * * *30.06.2022* *31.12.2021* *+/-*
Liquidität Tsd. € 137.917 431.751 -68,1 %
Eigenkapitalquote % 45,3 44,8  


***

Der Halbjahresbericht 2022 steht unter bechtle.com/finanzberichte als Download für Sie bereit.

* *

*Über Bechtle: *

Bechtle ist mit über 80 IT-Systemhäusern nah bei den Kunden und zählt mit IT-E-Commerce-Gesellschaften in 14 Ländern zu den führenden IT-Unternehmen in Europa. Als Gründungsmitglied der Global IT Alliance (GITA) verfügt Bechtle zudem über ein weltweites Netzwerk an Partnern, das die Anforderungen global agierender Kunden erfüllt.

Gegründet 1983, beschäftigt die Bechtle Gruppe mit Hauptsitz in Neckarsulm derzeit über 13.000 Mitarbeitende. Die mehr als 70.000 Kunden aus Industrie und Handel, dem Public Sector sowie dem Finanzmarkt begleiten wir bei ihrer digitalen Transformation und bieten herstellerübergreifend ein lückenloses Angebot rund um IT-Infrastruktur und IT-Betrieb. Bechtle ist im MDAX und im TecDAX notiert. 2021 lag der Umsatz bei 5,31 Mrd. €. Mehr unter: bechtle.com

* *

*Kontakt*

*Investor Relations* *Unternehmenskommunikation/Presse*
Martin Link Sabine Brand
[email protected] [email protected]
Tel.: +49 7132 981-4149 Tel.: +49 7132 981-4115

--------------------

11.08.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Bechtle AG
Bechtle Platz 1
74172 Neckarsulm
Deutschland
Telefon: +49 7132 981-0
Fax: +49 7132 981-8000
E-Mail: [email protected]
Internet: bechtle.com
ISIN: DE0005158703
WKN: 515870
Indizes: MDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1417559
Ende der Mitteilung DGAP News-Service
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Pressemitteilungen Nachrichten

Mutares SE & Co. KGaA: Elfte Akquisition im Jahr 2022: Mutares hat eine Vereinbarung zur Übernahme von Arriva Dänemark, POLEN Bus und Serbien von der Arriva-Gruppe unterzeichnetGigaset AG bleibt in herausforderndem Umfeld auf Kurs. Umsatz leicht, ERGEBNIS stark verbessert. Gigaset AG legt Halbjahresbericht 2022 vor
Coretec Group veröffentlicht erste Ergebnisse der Cyclohexasilan-Tests in Kooperation mit dem FRANZösischen Kommissariat für Atomenergie und alternative EnergienDOQMIND gibt PETER Hulsmans als CEO bekannt
Höhere Zinsen auf Zak-KONTO und VorsorgeKONTO

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken