Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Bio-Gate erwartet trotz geopolitischer Unsicherheiten starke zweite Jahreshälfte 2022

EQS Group
18.08.2022


DGAP-News: Bio-Gate AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Prognoseänderung
Bio-Gate erwartet trotz geopolitischer Unsicherheiten starke zweite Jahreshälfte 2022
18.08.2022 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.PRESSEINFORMATION

*Bio-Gate erwartet trotz geopolitischer Unsicherheiten starke zweite Jahreshälfte 2022*

· *Umsatz- und Ergebnisprognosen wegen geopolitischer Auswirkungen angepasst*
· *Starke zweite Jahreshälfte 2022 erwartet*
· *Human-Medizintechnik und Veterinärgeschäft mit Wachstum*

*Nürnberg/Bremen, 18. August 2022 – Die Bio-Gate AG (ISIN DE000BGAG981), ein führender Anbieter im Bereich innovativer Gesundheitstechnologien, hat **im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12.) weitere operative Fortschritte erzielt und die Basis für zukünftiges Wachstum mit vielversprechenden Kooperationen ausgebaut. Durch Umsatzrückgänge bei Kunden und Verzögerungen bei der Produktion infolge der globalen Lieferengpässe sank der Umsatz im Sechsmonatszeitraum auf Basis vorläufiger, ungeprüfter Zahlen auf rund 2,6 Mio. Euro (Vorjahr: 3,1 Mio. Euro). Das vorläufige Konzernergebnis lag bei rd. -1,1 Mio. Euro (Vorjahr: -0,1 Mio. Euro).*

Durch den Krieg in der Ukraine und erneuter Kontaktbeschränkungen wegen COVID-19 in unterschiedlichen Regionen Chinas kam es zu nachhaltigen Störungen in den globalen Lieferketten. Rohstoffe und Vorprodukte waren nur noch eingeschränkt verfügbar. Neben Umsatzrückgängen bei Kunden, die sich auch negativ auf die Erlöse bei Bio-Gate auswirkten, verzögerte sich zudem die Materialbeschaffung, was wiederum die Produktionsleistung verminderte. Für die erste Jahreshälfte eingeplante Erlöse aus bereits von Kunden bestellter Ware verschieben sich teilweise auf die zweite Jahreshälfte 2022 und darüber hinaus. Zudem stiegen die Kosten für Rohstoffe und Vorprodukte, die nur mit Zeitverzug an Kunden weitergegen werden.

Diese Faktoren führten dazu, dass sich Umsatz und Konzernergebnis – jeweils auf Basis ungeprüfter, vorläufiger Zahlen – nicht wie ursprünglich kalkuliert entwickelten. Das Management hat daraufhin die Ziele für das Gesamtjahr 2022 angepasst. Ungeachtet dessen wurden die Investitionen für den Geschäftsausbau, den nationalen und internationalen Vertrieb sowie das Marketing planmäßig fortgesetzt.

In der ersten Jahreshälfte 2022 gelangen wichtige operative Fortschritte: Neben einem richtungsweisenden Vertragsabschluss für Implantat-Beschichtungen mit einem multinationalen Medizintechnikunternehmen wurde die Markteinführung dermatologischer Wirkkosmetik mit Cannabidiolen (CBD) erfolgreich vorbereitet. Zudem startete die Bio-Gate AG eine neue, europaweite Kooperation mit einem weiteren großen Kunden im Geschäft mit Tierpflegeprodukten. Bei der neuen Beschichtungstechnologie im Bereich IMC (Intelligent Multifunctional Coating) gelang es, erste Projekte zu akquirieren.

In der zweiten Jahreshälfte rechnet das Management neben Nachholeffekten im Geschäftsfeld Dermakosmetik und Wundpflege sowie bei Industrie und Hygiene mit Umsatzzuwächsen durch Neugeschäft in der Human-Medizintechnik und im Geschäftsfeld Veterinär. Die Human-Medizintechnik wird dabei neben der unverändert planmäßig verlaufenden Kooperation mit einem heimischen, europaweit tätigen Medizintechnikunternehmen zudem von dem neuen Vertragsabschluss mit einem multinationalen Implantat-Hersteller profitieren. Im Veterinärgeschäft wiederum wird die in der ersten Jahreshälfte gestartete Zusammenarbeit mit einem weiteren, in ganz Europa präsenten Tierbedarfshändler ab dem dritten Quartal 2022 umsatz- und ergebniswirksam.

*Ausblick: Deutlich stärkere zweite Jahreshälfte 2022 erwartet*

Das allgemeine Marktumfeld ist unverändert von großer Unsicherheit geprägt. Der Krieg in Europa, die aktuell hohe Inflation, die Rezessionsgefahr und die Auswirkungen der Corona-Pandemie in China belasten die Wirtschaft weltweit. Aufgrund der Lieferkettenproblematik kam es bei der Beschaffung von Material und Vorprodukten zu Verzögerungen und für das erste Halbjahr kalkulierte Erlöse verschieben sich teilweise auf die zweite Jahreshälfte 2022 und darüber hinaus. Dies betrifft besonders die auf hochqualitative Vorprodukte ausgerichteten Geschäftsfelder Dermakosmetik und Wundpflege sowie Industrie und Hygiene.

Die aktuellen geopolitischen Unsicherheiten sind unverändert hoch. Das Management rechnet daher nicht mehr damit, dass die Verzögerungen bei der Auslieferung von Produkten in der zweiten Jahreshälfte komplett aufgeholt werden können und hat daher die Finanzziele für das Gesamtjahr 2022 angepasst. Der Umsatz wird nun in einer Spanne zwischen 6,7 und 7,2 Mio. Euro (zuvor: 7,6 bis 7,8 Mio. Euro) und das Nettoergebnis auf Basis der geplanten Investitionen bei -0,7 bis -0,9 Mio. Euro (zuvor: Erreichen der Gewinnschwelle) liegen. Zu den geplanten Investitionen im Geschäftsjahr 2022 zählen Erweiterungen der Labor- und Fertigungskapazitäten, Marketing für neue Produkte sowie die weitere, personelle Stärkung des Vertriebs. Die neue Prognose unterstellt aufgrund von Nachholeffekten und Neugeschäft eine deutlich stärkere zweite Jahreshälfte 2022. Voraussetzung für diese Prognose ist, dass es bei den derzeitigen Entwicklungsprojekten zu keinen größeren Verzögerungen kommt und die Planungen hinsichtlich der Vermarktung der Produkte erfüllt werden.


*Hinweis:* Beachten Sie auch die Ad-hoc-Mitteilung vom 17.8.2022 „Bio-Gate passt Umsatz- und Ergebnisprognose für 2022 an“.

*Kontakt:*

*Investor Relations*

Bio-Gate AG / Gerd Rückel

Neumeyerstr. 28-34

D-90411 Nürnberg

[email protected]

Tel. +49 (0) 911 477523-444

Mobil +49 (0)152 34221966

* *

*Presse*

Bio-Gate AG

Neumeyerstr. 28-34

D-90411 Nürnberg

[email protected] 

Tel. +49 (0) 911 477523-222


Über Bio-Gate:

Das Health-Technology-Unternehmen Bio-Gate AG ist ein führender Anbieter von innovativen Technologien und Produkten für Gesundheit, Infektionsschutz und Hygiene, die das Zusammenleben sicherer, unbeschwerter und gesünder machen und das Wohlbefinden jedes Einzelnen verbessern können. Es ist darauf spezialisiert, Materialien und Oberflächen mit antiviralen, antimikrobiellen oder biologisch wirksamen Eigenschaften auszustatten. Die Bio-Gate AG veredelt Materialien und Produkte, insbesondere aus der Medizintechnik, wie zum Beispiel bei der Beschichtung von Implantaten oder Wundauflagen. Darüber hinaus werden mit den Bio-Gate-Technologien dermatologische Wirkkosmetika und Wundpflegeprodukte sowie Konsum- und Industrieprodukte, antiviral, antimikrobiell oder biologisch wirksam ausgestattet und damit in einzigartiger Weise aufgewertet.


Disclaimer:

Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Die Aktien der Bio-Gate AG (die "Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S.-amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden. Die Wertpapiere sind bereits verkauft worden.

This publication constitutes neither an offer to sell nor an invitation to buy securities. The shares in Bio-Gate AG (the "Shares") may not be offered or sold in the United States or to or for the account or benefit of "U.S. persons" (as such term is defined in Regulation S under the U.S. Securities Act of 1933, as amended (the "Securities Act")). The securities have already been sold.
--------------------

18.08.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Bio-Gate AG
Neumeyerstr. 28-34
90411 Nürnberg
Deutschland
Telefon: +49 (0) 911 / 47 75 23 – 100
Fax: +49 (0) 911 / 47 75 23 – 101
E-Mail: [email protected]
Internet: www.bio-gate.de
ISIN: DE000BGAG981
WKN: BGAG98
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, München (m:access), Stuttgart
EQS News ID: 1422819
Ende der Mitteilung DGAP News-Service
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken