Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

1. FC Köln - FC Manager zu Anfeindungen gegen Horn: "Sind kein Freiwild"

t-online.de
01.07.2020


1. FC Köln - FC Manager zu Anfeindungen gegen Horn: Sind kein FreiwildKöln (dpa) - Manager Horst Heldt vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln hat die Anfeindungen gegen Torhüter Timo Horn scharf verurteilt. "Wir sind kein Freiwild. Morddrohungen und ähnliche Aufrufe bei Social Media sind für keinen Menschen zu ertragen und zu dulden – auch nicht bei Fußballern", sagte
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Sport Nachrichten

CORONA-Krise: Liga muss sich gedulden - Vorerst Absage für Fan-RückkehrCORONA-Krise: Ex-Siegerin Kusnezowa verzichtet auf US-Open-Teilnahme
CORONA-Schreck in Magdeburg: Mannschaft in QuarantäneAntonio Banderas: Er macht seine CORONA-Erkrankung öffentlich
Wegen CORONA: Rumäne Negrean erhält Freigabe von Spandau 04Europa-League-Endrunde - Sven Bender fällt kurzfristig aus: Drei Wechsel bei Bayer
Champions League: LEWANDOWSKI zieht die LokBVB – Zorc bestätigt: Sancho verlängert bei Borussia DORTMUND
Kurz nach Nominierung: SPD-Kanzerkandidat OLAF SCHOLZ: Ich will gewinnen!SPD-Spitzenkandidat: Linke, CDU, Grüne: Das sagen die anderen Parteien zur Kanzlerkandidatur von OLAF SCHOLZ

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken