Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Bundesliga - RB-Vorstandschef Mintzlaff: Lassen uns nicht beunruhigen

t-online.de
15.09.2021 ()


Bundesliga - RB-Vorstandschef Mintzlaff: Lassen uns nicht beunruhigenManchester (dpa) - RB Leipzigs Vorstandsboss Oliver Mintzlaff hat kurz vor dem Champions-League-Start etwas Druck vom neuen Trainer Jesse Marsch genommen. "Wir stehen nicht da, wo wir es uns eigentlich gewünscht hätten", sagte Mintzlaff vor der Partie beim englischen Meister Manchester City bei DAZN
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Handball-Nationalmannschaft: Schwalb sieht keinen "Ausnahmekönner" in DHB-Auswahl

Berlin (dpa) - Der langjährige Bundesliga-Trainer Martin Schwalb beurteilt die individuelle Klasse in der deutschen Handball-Nationalmannschaft durchaus...
t-online.de - Sport

Bundesliga: Hoffenheim muss noch länger auf Bicakcic warten

Zuzenhausen (dpa) - Die TSG 1899 Hoffenheim muss noch länger auf Abwehrspieler und Fan-Liebling Ermin Bicakcic verzichten. "Der Verlauf ist nicht so, wie wir...
t-online.de - Sport

RB-Vorstandschef Mintzlaff: Lassen uns nicht beunruhigen

RB Leipzigs Vorstandsboss Oliver Mintzlaff hat kurz vor dem Champions-League-Start etwas Druck vom neuen Trainer Jesse Marsch genommen.
Augsburger Allgemeine - Sport

Weitere Sport Nachrichten

UNION BERLIN: Union muss jetzt vor allem Union seinKingsley Coman: Spieler des FC BAYERN München am Herzen operiert
FC BAYERN München: Goretzka freut sich auf die alte "Liebe" BochumFC BAYERN | Effenberg: Was passiert, wenn Manuel Neuers Vertrag endet?
Borussia DORTMUND - FC Ingolstadt: Übertragung beim DFB-PokalTRAINER Marsch macht Druck: "Müssen kämpfen und gewinnen"
Wolfsburg-TRAINER warnt vor Frankfurt: "Haben Fähigkeiten"FC St. Pauli: Welchen Härtefall St. Paulis TRAINER Schultz klären muss
DFB klar gegen WM-Pläne der FIFA: Warnung vor AUSWIRKUNGENFußball-Ticker: TRIKOT-Fiasko beim BVB: So reagiert der Ausrüster

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken