Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

„Würde die chinesische Regierung dazu drängen“: Huawei-Gründer Ren Zhengfei bietet Deutschland „No-Spy-Agreement“ an

wiwo.de
17.04.2019 ()


„Würde die chinesische Regierung dazu drängen“: Huawei-Gründer Ren Zhengfei bietet Deutschland „No-Spy-Agreement“ anDer Gründer des chinesischen Telekommunikationskonzern Huawei, Ren Zhengfei, bietet an, ein „No-Spy-Agreement“ mit der Bundesrepublik Deutschland zu unterzeichnen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

5G-Mobilfunknetz: Huawei bietet Deutschland Anti-Spionage-Abkommen an

Das chinesische Unternehmen will sich am Ausbau des mobilen Internets beteiligen. Dazu gibt es aber Sicherheitsbedenken. Gründer Ren Zhengfei versucht sie...
ZEIT Online - TopAuch berichtet bei •Tagesspiegelwiwo.de

Weitere Technik Nachrichten

Berichte über Technik-Probleme: Samsung verschiebt angeblich Start des Falt-Smartphones GALAXY FOLD- Samsung GALAXY FOLD: Markteinführung in China verzögert sich
Nach Präsidentschaftswahl: Russland hofft auf bessere Beziehungen zur UKRAINEForensiker: Sechs der Anschläge in SRI LANKA waren Selbstmordattentate

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken