Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Netzwerkausrüster: US-Korruptionsverfahren beschert Ericsson hohen Verlust

Handelsblatt
17.10.2019


Netzwerkausrüster Ericsson hat im dritten Quartal rote Zahlen geschrieben. Grund ist eine Strafzahlung von rund einer Milliarde US-Dollar wegen fragwürdiger Geschäftspraktiken.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Technik Nachrichten

Mitgliederentscheid: Brandenburger CDU stimmt für Koalition mit SPD und GRüNENBlockchain-Platzierung Greyp Bikes: 600 Prozent Rendite mit der E-Bike-Firma des kroatischen ELON MUSK
UKRAINE-Affäre: Mitarbeiter aus dem Weißen Haus sagt in Impeachment-Untersuchung ausAm Frankfurter FLUGHAFEN: Mutmaßliche IS-Anhängerin direkt nach Einreise festgenommen
Schleswig-Holstein: Innenminister Grote: Sayn-Wittgenstein gehört nicht ins PARLAMENTSTROMpreis: STROM wird teurer – Verbraucherschützer warnen vor falschem Signal
„Kein Putschversuch“: Merz: Kramp-Karrenbauer hat unser aller UNTERSTüTZUNG verdientLandesparteitag: Michael Frisch NEUER AfD-Vorsitzender in Rheinland-Pfalz
Mietenbegrenzung: Bundesinnenministerium: Berliner Mietendeckel verstößt gegen GRUNDGESETZ

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken