Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Madonna fühlt sich durch „NYT“-Porträt „vergewaltigt“

Welt Online
06.06.2019


Madonna fühlt sich durch „NYT“-Porträt „vergewaltigt“Für ihren Auftritt beim Eurovision Song Contest musste sie harte Kritik einstecken, nun macht ein Porträt in der „New York Times“ Madonna schwer zu schaffen. Die 60-Jährige fühlt sich ungerecht behandelt – und zieht einen drastischen Vergleich.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Spot on News STUDIO -

News video: Madonna fühlt sich durch

Madonna fühlt sich durch "New York Times"-Artikel "vergewaltigt" 01:06

Madonna fühlt sich von einem Porträt in der "New York Times" "vergewaltigt". Das Problem sei, dass der Artikel sich zu sehr auf ihr Alter fokussiere.

Weitere Top Nachrichten

Mehr Geld für die Bahn: Grüne wollen INLANDSFLüGE bis 2035 überflüssig machenRechtsnationale Strömung: AfD-Chef Meuthen: Höchstens 20 PROZENT sind beim "Flügel"
US-Haushalt: TRUMP einigt sich mit Kongress-SpitzenWetter: In Hamburg hat BLITZ 623 Mal eingeschlagen: in Kiel 20 Mal
Sicherheitslücke: Mann findet Sicherheitslücke bei Mieterportal – ANZEIGEBrände: Papiercontainer brennen in Lübeck: POLIZEI ermittelt
Tod mit 81 Jahren: "Vater des Funks": ART NEVILLE GESTORBENSommerHITZE: HITZE bis 40 Grad - ist das Klimawandel? Was Experten sagen
Temperaturen über 40 Grad: Wetterdienst: HITZE "für die Geschichtsbücher" ist möglichDSV-Leistungssportdirektor: Kurschilgen zum Fall Sun Yang: "OPFER sind die Ehrlichen"

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken