Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Fußballikone: Nicht vernehmungsfähig – Sorgen um Franz Beckenbauer

abendblatt.de
19.07.2019


Fußballikone: Nicht vernehmungsfähig – Sorgen um Franz BeckenbauerLaut einem Zeitungsbericht kann der Weltmeisterspieler und -trainer wegen seines Gesundheitszustands nicht zum WM-Skandal aussagen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

"Ihm geht es nicht so gut" - Franz Beckenbauer: Sohn Joel wartet für seinen Papa mit dem Studium

Franz Beckenbauer scheut derzeit das Rampenlicht der Öffentlichkeit. Grund dafür sind auch gesundheitliche Probleme. Wie sein Sohn Joel verrät, geht es seinem...
Focus Online - Sport

Leute von heute: Joel Beckenbauer über den Gesundheitszustand seines Vaters: "Ihm geht es nicht so gut"

In einem Interview hat Joel Beckenbauer über den Gesundheitszustand seines Vaters Franz gesprochen. Der 19-Jährige verbringt gerade besonders viel Zeit daheim,...
stern.de - Politik

Weitere Top Nachrichten

Klima: Viele tausend Teilnehmer an Klima-Demos im NORDEN erwartetMissstände und Korruption: Staatsanwaltschaft erhebt ANKLAGE gegen Ex-Bamf-Chefin
Fussball: Bayern-Boss Hoeneß wütet gegen ter STEGEN und den DFBIsrael: NETANYAHU will große Koalition mit Gantz
Pränataldiagnostik: KRANKENKASSEN übernehmen bei Risikoschwangerschaften Bluttest auf Trisomie 21Grünen-Abgeordnete: Künast als „Schlampe“ beschimpft – für GERICHT „hinnehmbar“
Justiz: GERICHT: Beschimpfungen gegen Künast zulässigParteien: Kritik an SPD in Sassnitz wegen ZUSAMMENARBEIT mit AfD
Fußball: HSV will gegen Aue die Lehren aus der DERBY-Pleite ziehenInternetnutzung: KINDER UND JUGENDLICHE verbringen täglich mehrere Stunden online

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken