Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Großbritannien: Boris Johnson ist für Freihandelsabkommen mit der EU

ZEIT Online
22.07.2019


Der Favorit für den Posten des neuen britischen Premierministers will die festgefahrenen Brexit-Gespräche mit einem Freihandelsabkommen lösen. Es gebe viel Spielraum.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Rod Stewart hat Ärger wegen Tweets zu Boris Johnson

London - Pop-Legende Rod Stewart hat dem britischen Wahlsieger Boris Johnson auf Twitter gratuliert und sich damit Ärger eingehandelt. Vor allem schottische...
stern.de - AutoAuch berichtet bei •t-online.de

Nach Wahlsieg: Wird Johnson nun versöhnlicher gegenüber Europa?

Boris Johnson ist der große Gewinner der Wahl im Vereinigten Königreich. Was er mit seiner komfortablen Mehrheit anfangen wird, ist aber unklar. Wird er etwa...
t-online.de - Deutschland

Absolute Mehrheit: Historischer Sieg für Boris Johnson dürfte Brexit besiegeln

London (dpa) - "Boris, Boris, Boris" - mit Sprechchören wird der britische Premierminister Boris Johnson nach seinem Wahlsieg am Morgen von seinem Wahlkampfteam...
t-online.de - Politik

Wahl in Großbritannien: Boris Johnson siegt – absolute Mehrheit für Tories

Premier Boris Johnson ist der klare Sieger bei der Parlamentswahl in Großbritannien. Nach Auszählung der Mehrheit der Wahlkreise steht das Ergebnis fest....
t-online.de - Politik

Weitere Top Nachrichten

Thomas-Mann-Enkel: Frido Mann hält DONALD TRUMP für krankKommentar: UN-KLIMAKONFERENZ in Madrid: Ein Ende mit Schrecken
Fußball: VfL Wolfsburg empfängt TABELLENFüHRER MönchengladbachFußball: WERDER BREMEN prüft Reduzierung des Gästekontingents
Antisemitismus-Vorwurf: Israels Botschafter nimmt deutschen DIPLOMATEN in SchutzFavoritenscheitern: Van Barneveld und CROSS bei Darts-WM schon raus
DEUTSCHE BAHN: Oberleitung umgestürzt: Intercity mit 192 Menschen evakuiertDruck auf CORBYN wächst: Johnson erhöht Tempo für Brexitabkommen
Großbritannien: JOHNSON will offenbar neue MinisterWetter: SCHNEE zu Weihnachten in Berlin eher unwahrscheinlich

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken