Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Friedrich-Ebert-Stiftung: Mehrheit der Deutschen ist demokratieverdrossen

ZEIT Online
13.08.2019


Friedrich-Ebert-Stiftung: Mehrheit der Deutschen ist demokratieverdrossenNur noch eine Minderheit ist einer Untersuchung zufolge zufrieden mit der Demokratie – vor allem im Osten. Dabei gäbe es Wege, Vertrauen zurückzugewinnen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Umfrage: Mehrheit sieht Defizit im Kampf gegen Rechtsextremismus

Nach dem Terroranschlag von Halle ist Rechtsextremismus in der öffentlichen Wahrnehmung präsenter. Ein Großteil der Deutschen glaubt, dass zu wenig dagegen...
t-online.de - Deutschland

Heftige Diskussion: Von "Anarchie auf Deutschlands Straßen" bis "Freiheit gerettet" – Twitter streitet ums Tempolimit

Der Antrag der Grünen auf eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf deutschen Autobahnen wurde mit großer Mehrheit im Bundestag abgelehnt – obwohl die SPD...
stern.de - Kultur

Bundestag lehnt Vorstoß für Tempolimit auf Autobahnen ab

Berlin - Ein Vorstoß der Grünen für ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen ist im Bundestag gescheitert. In einer namentlichen Abstimmung votierte...
stern.de - Wirtschaft

Tempolimit: Mehrheit der Deutschen will Geschwindigkeitsbegrenzung

Der Bundestag stimmt erneut über die Einführung eines allgemeinen Tempolimits auf deutschen Autobahnen ab. Eine Umfrage zeigt, dass die Mehrheit der Deutschen...
t-online.de - DeutschlandAuch berichtet bei •Focus Online

Diese Zahlen offenbaren die griechische Frustration über Deutschland

Bei den Griechen ist der Unmut über den europäischen Einfluss auf ihre Wirtschaft noch immer groß, zeigen neue Daten. Auch andere Staaten sind skeptisch, was...
Welt Online - Wirtschaft

Weitere Top Nachrichten

Brexit: Antrag auf Brexit-VERSCHIEBUNG in Brüssel eingetroffenBREXIT: Zwei Briefe und jede Menge Fragen
So könnte es beim BREXIT weitergehenFans betroffen: Fußball-SONDERZUG brennt in Berliner S-Bahnhof
Super LEAGUE 1: Bayern-Gegner Olympiakos Piräus gewinnt TopsielFraktionsvorsitzende: Von der Leyen: Das erwartet der BUNDESTAG von der EU-Chefin
Kritik an politischer FüHRUNG: Wirtschaftskrise im Libanon: Erneute Proteste in BeirutFußball: Kiel mutig nach Stuttgart: TRAINER Werner: "Giftig sein"
BUNDESLIGA: BVB schlägt Mönchengladbach 1:0Euro-League in Rom: GLADBACH hofft auf Ginter - Stindl wohl nicht in Startelf

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken