Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Bundesregierung: Zentrale Fragen beim Klimaschutz-Paket sind noch offen

sueddeutsche.de
19.09.2019


Bundesregierung: Zentrale Fragen beim Klimaschutz-Paket sind noch offenIn Berlin kursiert ein 200-seitiger Entwurf mit Einzelmaßnahmen. Am Abend wollen sich die Spitzen der Koalition treffen, eine Einigung könnte dauern.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Brexit-Newsblog: Merkel zu Verhandlungen – "Wir sind noch nicht am Ziel"

Die Verhandlungen für einen Last-Minute-Deal sind deutlich vorangekommen. Dennoch sind noch viele Fragen offen, aber die Zeit drängt. Alle Infos im Newsblog....
t-online.de - PolitikAuch berichtet bei •stern.de

Wichtige Brexit-Fragen geklärt - aber noch keine Einigung

Brüssel/London - Kurz vor dem EU-Gipfel haben Experten der EU und Großbritanniens die wichtigsten Brexit-Fragen geklärt. Darunter war auch die lange...
stern.de - Wirtschaft

Extremismus-Debatte: Scholz sieht bei AfD Mitverantwortung für Anschlag in Halle

Eine Woche liegt der Anschlag eines Rechtsextremen in Halle zurück. Viele Fragen sind noch offen. Die Diskussionen über Konsequenzen halten an. Das...
stern.de - PolitikAuch berichtet bei •Welt Online

Weitere Top Nachrichten

Kommentar: WAFFENRUHE in Syrien: Trotz Problemen Punktsieg für ErdoganVerdächtig ist ein 27-Jähriger: Morddrohung gegen GRüNEN-Chef Habeck im Thüringer Wahlkampf
Straftat: Im Wahlkampf: GRüNEN-Chef Robert Habeck erhält MorddrohungUni Hamburg: AStA: Bernd LUCKE hat die Lage im Hörsaal „angeheizt“
Gesetz im BUNDESTAG: Mit einer Impfpflicht gegen MasernAnalyse: BREXIT: Nach dem Deal ist vor der Feuerprobe
Tusk: "Bitte gebt nicht auf": JUNCKER geht verbittert: "Historischer Fehler" im WestbalkanMark Zuckerberg: FREIHEIT ist immer die FREIHEIT von Facebook
Steuerpolitik: REFORM der Grundsteuer: Das sind die Gewinner und VerliererUNFäLLE: Bei Grün: Fußgängerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken