Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Finnland: Mitgliedsstaaten sollen deutlich mehr für die EU zahlen

ZEIT Online
02.12.2019


Finnland: Mitgliedsstaaten sollen deutlich mehr für die EU zahlenIm Streit über den künftigen EU-Haushalt nach dem Brexit hat Finnland einen Kompromiss-Vorschlag gemacht. Dieser belastet jedoch finanzstarke Länder wie Deutschland mehr.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Urteil: 615 Euro Schadenersatz für totes TV-Huhn «Sieglinde»

Kleve - Für das von seinem Hund totgebissene Filmhuhn «Sieglinde» muss der Besitzer deutlich mehr Schadenersatz zahlen - 615 Euro. Das entschied das...
stern.de - Sport

Berlin: Straßenbahnen sollen nicht mehr quietschen

Die Straßenbahnen in Berlin könnten künftig deutlich leiser werden. Unter anderem sollen in bewohnten Straßen und in der Nähe von Wohngebäuden nur noch...
t-online.de - DeutschlandAuch berichtet bei •Berliner Morgenpost

Chinas Hunger auf Schwein verteuert das Lieblingsfleisch der Deutschen

Die Deutschen dürften bald deutlich mehr für ihr Lieblingsfleisch zahlen müssen. Denn China bezieht wegen der Afrikanischen Schweinepest riesige Mengen an...
Welt Online - WirtschaftAuch berichtet bei •Berliner Morgenpost

Polizei: Polizisten im Norden bauen Überstunden ab

Demos, Top-Events, Fußballspiele - Schleswig-Holsteins Polizisten müssen deutlich mehr arbeiten als geplant. Jetzt konnten sie den Überstundenberg etwas...
abendblatt.de - Top

Fake-Rabatte beim Online-Shopping: Neues EU-Gesetz soll Verbraucher künftig besser schützen

Wenn Sie zu denjenigen gehören, die Shopping-Touren hauptsächlich online tätigen, gibt es gute Neuigkeiten. In Zukunft sollen die Anbieter deutlich mehr...
CHIP Online - Computer

Weitere Top Nachrichten

Ansage des Finanzministers: London: Werden keine "Empfänger von EU-Regeln" nach BREXITLIBYEN-Konferenz: UN verlangen Abzug ausländischer Kämpfer aus Bürgerkriegsland
FAQ: Interessen und Konfliktparteien in LIBYENFür mehr Umweltfreundlichkeit: Demo zur Grünen Woche: TRAKTOREN rollen durch die Hauptstadt
Kosten von fast 600.000 Euro: Bimmeln für den BREXIT: Streit um Big Ben weitet sich ausLANDWIRTSCHAFT: Zehnte "Wir haben es satt!"-Demonstration in Berlin
Agrarwende: Trecker rollen für eine neue LANDWIRTSCHAFTKroatien bei der Handball-EM: Er SIEHT die Aktionen, bevor der Gegner sie startet
Fußball: Ex-Leipziger Dominik Kaiser wechselt zu HANNOVER 96Fußball: Uth auf Anhieb in Kölner STARTELF: Wolfsburg ohne Pongracic

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken