Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Michigan: 10.000 Menschen müssen Häuser verlassen

tagesschau.de
20.05.2020 ()


Michigan: 10.000 Menschen müssen Häuser verlassenStarker Regen hat im US-Bundesstaat Michigan Überschwemmungen verursacht. Etwa 10.000 Menschen müssen in Notunterkünften untergebracht werden - angesichts der Maßnahmen gegen das Coronavirus ein schwieriges Unterfangen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Euronews German -

News video: Michigan: 10.000 Menschen wegen Hochwasser und Dammbrüchen evakuiert

Michigan: 10.000 Menschen wegen Hochwasser und Dammbrüchen evakuiert 01:06

Michigan: 10.000 Menschen wegen Hochwasser und Dammbrüchen evakuiert

Ähnliche Nachrichten

El Salvador/Guatemala/Honduras: Tropensturm tötet mindestens 18 Menschen in Zentralamerika

Ein Tropensturm hat mehrere Länder in Zentralamerika verwüstet. "Amanda" riss mindestens 18 Menschen in den Tod. Tausende Einwohner mussten ihre Häuser...
t-online.de - Welt

Krawalle erreichen Weißes Haus: Ausgangssperre wegen US-Protesten

Der Afro-Amerikaner Floyd stirbt durch einen brutalen Polizeieinsatz. Tausende Menschen demonstrieren deshalb heftig gegen Rassismus und Polizeigewalt,...
n-tv.de - Welt

Bus fährt gegen Haus in Grevenbroich: Fahrer schwer verletzt

Ein Busfahrer ist am Sonntag in Grevenbroich mit seinem Fahrzeug gegen ein Einfamilienhaus gefahren. Er wurde schwer verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte. Sonst...
t-online.de - Deutschland

50-Kilo-Blindgänger abtransportiert – Sperrkreis aufgehoben

In Cottbus wurde ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg unschädlich gemacht. 700 Menschen mussten ihre Häuser verlassen, der Bahnhof war gesperrt.
Tagesspiegel - Deutschland

Behinderten-Beauftragte: Besuche von Heimbewohnern möglich

Die Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderung, Claudia Middendorf (CDU), hat Wohneinrichtungen dazu aufgerufen, Bewohnerinnen und Bewohnern...
t-online.de - Politik

Cottbus: Hunderte Anwohner wegen Bombenentschärfung evakuiert

Am Cottbusser Bahnhof ist eine Weltkriegsbombe gefunden worden, die nun planmäßig gesprengt werden soll. Hunderte Menschen müssen dafür ihre Wohnungen...
t-online.de - DeutschlandAuch berichtet bei •abendblatt.de

Bombenentschärfung: Rund 700 Anwohner verlassen Häuser

Rund 700 Menschen müssen wegen der geplanten Entschärfung einer Weltkriegsbombe am ehemaligen Spreewaldbahnhof in Cottbus ihre Häuser verlassen. Dies gilt...
t-online.de - Deutschland

Japan hebt Corona-Notstand vollständig auf

Die Infektionszahlen im Inselreich sinken weiter, die Menschen dürfen nun wieder ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Die Geschäfte sind geöffnet.
DiePresse.com - Oesterreich

Weitere Top Nachrichten

Newsblog: Proteste in den USA: Präsident TRUMP will Militär einsetzenWIRTSCHAFT und Corona: Wie wird die Welt morgen?
Coronakrise: Minister Le Maire: Frankreichs WIRTSCHAFT schrumpft 2020 um elf ProzentCorona-REGELN: Düsseldorf prüft Zugangsbeschränkung zur Altstadt
Europäische Union: EU-Außenbeauftragter verurteilt POLIZEIGEWALT in den USAInterview zu POLIZEIGEWALT: "Deeskalation spielt kaum eine Rolle"
Demonstrationen: Nach dem Tod von George Floyd – Die Chronologie der PROTESTEAusschreitungen: Militär im Inneren: Auf diesen Paragrafen beruft sich TRUMP
Donald TRUMP: Bischöfin kritisiert TRUMPs Bibel-AuftrittFacebook: Zuckerbergs Umgang mit TRUMP löst Aufstand aus

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken