Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Chinesische Videoplattform: Trump will TikTok in den USA verbieten

ZEIT Online
01.08.2020 ()


Chinesische Videoplattform: Trump will TikTok in den USA verbietenHintergrund sind Bedenken, dass die Videoplattform Nutzerdaten an China weitergeben könnte. Mehrere Republikaner fürchten zudem eine Einmischung Chinas in die US-Wahl.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Trump will Videoplattform TikTok in den USA verbieten

Trump will Videoplattform TikTok in den USA verbieten 01:00

Washington, 01.08.20: US-Präsident Donald Trump will die internationale Videoplattform TikTok in seinem Land verbieten. Laut Journalisten, die am Freitag mit ihm in seinem Regierungsflugzeug saßen, soll er angekündigt haben, die App aus den USA zu verbannen. Demnach plane er bereits an diesem...

Ähnliche Nachrichten

Bericht: Microsoft strebt Übernahme des weltweiten Geschäfts von TikTok an

Dazu gehören auch die Märkte in Europa und Indien. US-Präsident Trump verstärkt indes den Druck auf die Verhandlungen. Er will in 45 Tagen neben TikTok auch...
ZDNet.de - Computer

Technologiestreit: Tiktok-Mutter Bytedance erhebt schwere Vorwürfe gegen die US-Regierung

US-Präsident Donald Trump will die beliebte Video-App in den USA verbieten. Auch von der chinesischen Regierung kommt nun Gegenwind.
Handelsblatt - Technik

TikTok will rechtlich gegen Verbot in den USA vorgehen

US-Präsident Donald Trump erhöht den Druck gegen TikTok und andere chinesische Apps. Gegen das drohende Verbot will das Unternehmen juristisch vorgehen.
DiePresse.com - OesterreichAuch berichtet bei •CHIP OnlineTagesspiegelt-online.de

Trump geht gegen chinesische Firmen hinter TikTok und WeChat vor

Nicht nur TikTok, sondern auch die Tencent-Lösung WeChat wird nun als signifikante Bedrohung gesehen. Alles deutet auf ein Verbot in den USA.
DiePresse.com - OesterreichAuch berichtet bei •ORF.atTagesspiegel

Trump droht: In den USA soll es bald kein TikTok mehr geben

Der Video-Dienst TikTok ist Kult bei jungen Leuten. Präsident Donald Trump will ihn verbieten, weil die Firma aus China kommt. Nun streiten sich die beiden.
Augsburger Allgemeine - PolitikAuch berichtet bei •abendblatt.deCHIP OnlineORF.atTagesspiegelt-online.de

Donald Trump will TikTok in USA verbieten: "Ich habe diese Macht"

Nutzer der Plattform schadeten zuletzt offenbar seiner Wahlkampagne. Nun will Donald Trump den Videodienst TikTok aus den USA verbannen. Aus anderen Gründen,...
t-online.de - WeltAuch berichtet bei •abendblatt.deCHIP OnlineORF.atTagesspiegel

Breaking News: Trump "verbannt" TikTok aus den USA

US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, die beliebte Videoplattform TikTok in den USA zu verbieten. "Was TikTok betrifft, so verbannen wir sie aus den...
n-tv.de - Welt

Weitere Top Nachrichten

RTL-Show: Corona-KRISE: Verlegt Sender RTL das Dschungelcamp 2021?Corona-Abstriche in Bayern: Langes Warten aufs ERGEBNIS
Hafen von BEIRUT: Libanesischer Präsident schließt Anschlag nicht ausArzt in BEIRUT: "Dann brach die Hölle über uns herein"
Machtkampf mit CHINA: USA bestrafen Hongkonger Regierungschefin LamUNION BERLIN: Kruse ist bei Union schon im Angriffsmodus
Harbour Front in Hamburg: Tritt Kabarettistin LISA ECKHART doch noch auf?Staatsoper-SPIELPLAN: Hamburgische Staatsoper: Vorhang hoch und viele Fragen offen
Teufelssee: Wildschwein klaut Nacktem den LAPTOP – VerfolgungsjagdTourismus: TEMPERATUREN über 30 Grad: Hitzewochenende im Nordosten

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken