Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Im Falle einer Wahlniederlage: Trump will friedliche Machtübergabe nicht garantieren

abendblatt.de
24.09.2020


Im Falle einer Wahlniederlage: Trump will friedliche Machtübergabe nicht garantieren"Wir müssen abwarten, was passiert": US-Präsident Trump behauptet, ohne Wahlbetrug wir es nicht zu einem Machtwechsel kommen. Dass er im Fall einer Wahlniederlage friedlich das Feld räumen wird, will er nicht garantieren.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Trump will friedliche Machtübergabe nicht garantieren

Trump will friedliche Machtübergabe nicht garantieren 00:55

Washington, 24.09.20: US-Präsident Donald Trump hat es abgelehnt, eine friedliche Übergabe der Macht nach der Wahl im November zu garantieren. Auf die Frage eines Reporters, ob er bei «Sieg, Niederlage oder Unentschieden» bei der Wahl «hier und heute» eine friedliche Übergabe zusichere,...

Weitere Top Nachrichten

Corona-Pandemie: Lockdown-MAßNAHMEN verunsichern SportvereineCorona-KRISE: Sperrstunde in Hamburg: Was jetzt im Lockdown gilt
Gesundheit: Erneut viele Corona-NEUINFEKTIONEN in MVCorona-Hilfe nach LOCKDOWN: Helge Schneider bittet Scholz um Korrektur der Finanzhilfe
Senat: Müller nennt Teil-LOCKDOWN "schweren Weg"Feiern trotz CORONA: "Das Tanzverbot haben wir natürlich nicht berücksichtigt"
EUROPA LEAGUE: Hoffenheim feiert Auswärtssieg-Premiere gegen GentEUROPA LEAGUE: Milans Superstar Ibrahimovic hat gut lachen
Wohnen: Protest: Polizei plant Räumung besetzter WOHNUNGENEmmanuel Macron: "In NIZZA wurde ganz Frankreich angegriffen"

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken