Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Rassismusverdacht: Ermittlungen gegen rechtsextreme Chatgruppe bei der Feuerwehr

ZEIT Online
20.10.2020


Rassismusverdacht: Ermittlungen gegen rechtsextreme Chatgruppe bei der FeuerwehrMitglieder der Freiwilligen Feuerwehr in Bad Lobenstein sollen rechte und rassistische Nachrichten verschickt haben. Die Thüringer Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Beschwerden jahrelang ignoriert: Rechte Chats auch bei Bremer Feuerwehr?

Seit Jahren sollen Bremer Feuerwehrleute in Chatgruppen rechtsextreme Inhalte austauschen. Hinweise darauf bleiben lange Zeit unbeachtet. Der Staat ermittelt nun...
n-tv.de - WeltAuch berichtet bei •stern.de

Weitere Top Nachrichten

Unternehmen in der CORONA-Krise: Merkel bremst bei Lieferkettengesetz und Recht auf HomeofficeCorona-Pandemie in den USA: Ein Superspreader-THANKSGIVING?
Pandemie: CORONA: Wo gibt es Antigen-Schnelltests zu kaufen?Corona-Beschlüsse bereiten dem EINZELHANDEL Sorgen
First Lady: Warum MELANIA TRUMP mit ihrem Weihnachtsvideo Kritik erntetBildung: Bund fördert Urania mit 42 MILLIONEN EURO
Union Berlin: Im Sommer zu SCHALKE? So denkt Union-Trainer Fischer darüberCoronavirus: Kann man an WEIHNACHTEN Ski fahren?
Schätzungen: RKI: Zahl der HIV-NEUINFEKTIONEN nicht mehr rückläufigVirologe Schmidt-Chanasit: "Wenige und wirksame MAßNAHMEN"

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken