Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Unternehmen in der Corona-Krise: Merkel bremst bei Lieferkettengesetz und Recht auf Homeoffice

ZEIT Online
26.11.2020


Unternehmen in der Corona-Krise: Merkel bremst bei Lieferkettengesetz und Recht auf HomeofficeDie Kanzlerin wirbt für Lösungen, "die der Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft nicht schaden". Damit äußert sie Zweifel an zwei Vorhaben des Bundesarbeitsministers.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Homeoffice-Verordnung - Neue Regelung: 60 Prozent der Arbeitnehmer können nicht von zu Hause aus arbeiten

Berufstätige sollen ein Recht auf Homeoffice haben. Darauf einigten sich Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder in ihrer...
Focus Online - Politik

Unternehmerverbände halten Homeoffice-Regeln für "unnötig"

Die verschärften Homeoffice-Regelungen, auf die sich Bund und Länder am Dienstagabend geeinigt haben, sind aus Sicht der Unternehmerverbände...
t-online.de - Deutschland

Weitere Top Nachrichten

Fußball: HERTHA stellt auch Labbadias Co-Trainer freiCorona-Pandemie: Verschärfter Lockdown: Diese REGELN gelten jetzt in Stormarn
Inzidenz über 200: Zwei neue CORONA-Hotspots im Norden: Pinneberg und FlensburgCORONA-Medikament: Antikörper für Auserwählte
Bericht über SPAHN-Pläne: Corona-Schnelltests für daheim?Fußball: Werder Bremen gibt leichte Entwarnung bei Toprak und SELKE
FUßBALL: VfB Lübeck erkämpft in 3. Liga einen Punkt bei SaarbrückenFUßBALL: Kiel zurück auf Aufstiegs-Relegationsplatz: 2:0 in Darmstadt
Gesundheit: Niedersachsen begrenzt QUARANTäNE-Ausnahmen nach Einreise2. BUNDESLIGA: Zweiter Sieg in Serie! St. Pauli verlässt die Abstiegsplätze

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken