Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Sputnik V: Jens Spahn will mit Russland über Impfstoff-Lieferung sprechen

ZEIT Online
08.04.2021 ()


Sputnik V: Jens Spahn will mit Russland über Impfstoff-Lieferung sprechenDer Bundesgesundheitsminister kündigt bilaterale Gespräche über Sputnik-Lieferungen an. Zunächst einmal müsse das Präparat aber in der EU zugelassen werden.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Spahn will harten Lockdown - Gespräche zu Sputnik V geplant

Spahn will harten Lockdown - Gespräche zu Sputnik V geplant 01:17

Berlin, 08.04.21: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat einen härteren Lockdown gefordert, um die dritte Corona-Welle zu brechen. Erst wenn die Inzidenzzahlen wieder niedriger seien, könne man mit Testen und Impfen aus der Pandemie herauskommen. Das sagte er am Donnerstag im...

Ähnliche Nachrichten

Corona-Impfstoff: Deutschland will Gespräche mit Russland über Sputnik V

Berlin/Brüssel (dpa) - Deutschland will mit Russland über mögliche Lieferungen des Corona-Impfstoffs Sputnik V sprechen. Die EU-Kommission habe erklärt, dass...
t-online.de - DeutschlandAuch berichtet bei •sueddeutsche.deTagesspiegeltagesschau.deSpiegelWelt OnlineAugsburger Allgemeineabendblatt.de

Spahns Sicherheitsnetz

Deutschland will schon einmal mit Russland über mögliche Sputnik-V-Lieferungen sprechen. Doch eine schnelle EU-Zulassung des Vakzins ist fraglich.
Tagesspiegel - Deutschland

Russlands "Sputnik" soll in Deutschland landen

Die Bundesregierung will mit Russland über den Corona-Impfstoff Sputnik V sprechen. Der Gesundheitsminister warnt jedoch vor einer "Fata-Morgana-Debatte".
Deutsche Welle - Top

Weitere Top Nachrichten

PANDEMIE: Corona-Fälle an Hamburgs Schulen: die aktuelle LageCorona-PANDEMIE: Berliner Hersteller wird Masken nicht mehr los
Trotz CORONA – mit einem Wohnmobil durch DeutschlandCORONA-News am Mittwoch: Die wichtigsten Entwicklungen zu Sars-CoV-2 und Covid-19
Berliner Verfassungsschutz beobachtet CORONA-ProtestbewegungCorona: Schwarzenbek ist im Herzogtum INZIDENZ-Spitzenreiter
RKI: 21.693 Neuinfektionen, INZIDENZ steigt auf 153Champions League: Bayerns Europa-Traumreise mit FLICK ist vorbei
Kreis Segeberg: Gero Storjohann ist für LASCHET – Mark Helfrich für SöderPolitik auf der Couch: LASCHET versus Söder: Wer regiert besser?

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken