Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Corona-Gipfel: Schneller Impfen – aber wie?

ZEIT Online
15.04.2021 ()


Bund und Länder beraten auf dem Impfgipfel, wie mehr Menschen schneller geimpft werden können. Außerdem im Update: Die Unionsaffäre weitet sich aus – mit welchen Folgen?
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Spot on News STUDIO -

News video: Schneller impfen: Lauterbach fordert Strategiewechsel der Stiko

Schneller impfen: Lauterbach fordert Strategiewechsel der Stiko 01:44

Um mehr Menschen gegen das Coronavirus zu impfen, fordert Karl Lauterbach, Zweitimpfungen bei mRNA-Impfstoffen später anzusetzen. Ein Wechsel der Strategie sei "jetzt notwendig".

Ähnliche Nachrichten

Corona: Astrazeneca-Impfstoff wird freigegeben

Es geht voran beim Impfen, aber vielen nicht schnell genug. Wer sich für den Impfstoff von Astrazeneca entscheidet, soll nun schneller einen Termin bekommen.
Berliner Morgenpost - PolitikAuch berichtet bei •Augsburger Allgemeine

Impfungen ab zwölf geplant: Bund schlägt Astrazeneca-Freigabe vor

Es geht voran beim Impfen, aber vielen nicht schnell genug. Wer sich für den Impfstoff von Astrazeneca entscheidet, soll schneller einen Termin bekommen,...
abendblatt.de - Top

Weitere Top Nachrichten

FC BAYERN MüNCHEN: BAYERN MüNCHEN hat den nächsten Titel schon eingeplantCorona-PANDEMIE: Was über die Infektionszahlen in Hamburg bekannt ist
PANDEMIE: Von Montag an sind mehr Impfungen in Geesthacht möglichFußball: 1:1 in Wolfsburg: FC Bayern-Frauen auf Kurs MEISTERSCHAFT
Randale im Englischen GARTEN: Münchner Polizei: 19 verletzte Beamte nach Einsatz in ParkASTRAZENECA für alle? „Ganz glücklich bin ich darüber nicht“
Ansturm bei ASTRAZENECA-Impfaktionen in Kölner Moschee und Freiburger MesseBUNDESLIGA: Köln schlittert dem Abstieg entgegen
BBL: Basketball-Trainer Poropat verlässt MBC nach dieser SAISONSCHOTTLAND: Analyse zur Wahl - »Ich erwarte einen langen Kampf um ein zweites Referendum«

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken