Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Horst Eckel: Ein ganz normaler Weltmeister

ZEIT Online
03.12.2021


Horst Eckel: Ein ganz normaler WeltmeisterEr war der letzte lebende Spieler des "Wunders von Bern". Nun ist Horst Eckel, der jüngste unter den Weltmeistern von 1954, mit 89 Jahren gestorben.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Spot on News STUDIO -

News video: Trauer um letzten Weltmeister von 1954: Horst Eckel ist gestorben

Trauer um letzten Weltmeister von 1954: Horst Eckel ist gestorben 01:11

Horst Eckel ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Das hat der DFB mitgeteilt. Er war das letzte noch lebende Mitglied der deutschen Weltmeister-Mannschaft von 1954.

Weitere Top Nachrichten

Viele Gastronomen wegen Corona-REGELN verzweifeltCorona-GENESENENSTATUS: AfD-Fraktionschef muss auf die Bundestagstribüne
Besuch in RUSSLAND: Annalena Baerbock pocht in Moskau auf Einhaltung grundlegender RegelnRUSSLAND-Reise: Und Lawrow schaut überall hin - nur nicht zu Baerbock
UKRAINE-Krise: Berlin stellt Nord Stream 2 infrageUKRAINE-Krise: Jetzt verhandeln Blinken und Lawrow selber
Sondersendung zum UKRAINE-Konflikt: Wie nah ist die Eskalation?NATO-Generalsekretär Stoltenberg: "Die UKRAINE entscheidet selbst über sich"
HANDBALL-EM: DHB-Team überzeugt gegen PolenDFB-Pokal: Weil Kainz sich beim ELFMETER anschießt: Köln verliert gegen den HSV

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken