Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Novak Djokovic - Australiens Regierungschef: Minister überlegt noch wegen des Visums

Spiegel
13.01.2022 ()


Einwanderungsminister Alex Hawke hat noch nicht entschieden, ob er das Visum von Novak Djokovic aufheben soll. Das sagte der australische Premierminister Scott Morrison auf einer Pressekonferenz.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

"Sie sollten sich schämen": Pilic wütet gegen fiese Djokovic-Behandlung

Mit zwölf Jahren trainiert Novak Djokovic in der Akademie des früheren deutschen Davis-Cup-Kapitäns Niki Pilic. Der verfolgt den Weg seines ehemaligen...
n-tv.de - WeltAuch berichtet bei •Tagesspiegel

Fall Novak Djokovic: Tennisstar wird noch nicht ausgewiesen – Anhörung vertagt

Neue Runde im Fall Djokovic: Nach der Annullierung des Visums des Tennisstars hat es eine weitere Anhörung gegeben. Auch dabei gab es kein abschließendes...
t-online.de - Sport

Entscheidung zu Novak Djokovic weiter offen

Spielt er, oder spielt er nicht? Noch immer ist die Teilnahme von Novak Djokovic an den Australian Open offen. Australiens Einwanderungsminister muss...
Deutsche Welle - SportAuch berichtet bei •t-online.de

Weitere Top Nachrichten

Corona-Maßnahmen: Bayern ein Kulturstaat? Höchstens beim TrinkenUSA und Russland : Dialog im UKRAINE-Konflikt wird nach Außenministertreffen fortgeführt
Bundesregierung: Deutschland schickt Feldlazarett in die UKRAINEUKRAINE-Konflikt: Die gute Nachricht
Bundesliga, 20. Spieltag: Arminia BIELEFELD gewinnt gegen Eintracht FrankfurtArbeitsmarkt: Heil will MINDESTLOHN von Oktober an auf zwölf Euro anheben
Ampel: ABGEORDNETE kündigen Gesetzentwurf für allgemeine Impfpflicht anMissbrauch in der katholischen KIRCHE: "Den pathetischen Rotz hätt' er sich sparen können"
Missbrauchsgutachten: Im Namen der KIRCHEHANDBALL-EM: Wieder eine ärgerliche Schwächephase

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken