Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Baerbock droht mit „gravierenden Konsequenzen“ bei russischen Aggressionen

Welt Online
20.01.2022


Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit US-Außenminister Anthony Blinken hat Annalena Baerbock weiter Druck auf Russland ausgeübt. Die Außenministerin zeigte sich mit Blick auf den Ukraine-Konflikt nicht bereit, über weitere russische Eskalationen hinwegzusehen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Baerbock bei UN-Konferenz: "Russland führt diesen Krieg mit Hunger"

Die Klimakrise und die Pandemie haben zu einer weltweiten Nahrungsmittelkrise geführt, die durch den Krieg in der Ukraine zu eskalieren droht. Außenministerin...
tagesschau.de - Top

G7-Außenminister: Neben Ukraine Klima und Corona Themen

Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) berät von diesem Donnerstag an mit ihren Amtskollegen aus der G7-Gruppe der führenden demokratischen...
t-online.de - Politik

Abhängigkeit von russischen Energieträgern auf null reduzieren, „und zwar für immer“

Außenministerin Annalena Baerbock ist als erstes deutsches Regierungsmitglied seit Kriegsbeginn in die Ukraine gereist. Bei einer Pressekonferenz in Kiew...
Welt Online - Politik

Weitere Top Nachrichten

Europa League: Eintracht FRANKFURT feiert FinalsiegUkraine-Überblick: Scholz verteidigt schwere Waffen, TüRKEI blockiert Nato-Erweiterung
Bundesliga-Relegation: Der HSV schockt die HERTHAGEWITTER und Starkregen: Unwetter bringen Starkregen in den Westen von Deutschland
Corona-Impfung per Nasenspray: Schnief und SchlussIMPFPFLICHT für Pflege- und Klinikpersonal: Wie schwer der Schutz der Schwachen wiegt
Union bringt Aussetzung der Teil-IMPFPFLICHT ins GesprächErmittlungen eingestellt: Spaniens Altkönig Juan Carlos kehrt nach zwei Jahren in seine HEIMAT zurück
Ehemaliger US-Präsident: Bushs Freudscher VERSPRECHERInfektionskrankheiten: Was über die Ausbrüche von AFFENPOCKEN bekannt ist

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken