Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Ukraine: Mehr als 260 Soldaten aus Stahlwerk evakuiert

tagesschau.de
16.05.2022


Ukraine: Mehr als 260 Soldaten aus Stahlwerk evakuiertUkrainischen Angaben zufolge sind mehr als 260 Soldaten aus dem belagerten Asow-Stahlwerk aus Mariupol evakuiert worden. Darunter sind auch 53 Schwerverletzte. Viele der Soldaten sollen in einem Gefangenenaustausch zurückkehren.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Ukraine bangt um Asovstal-Kämpfer:

Ukraine bangt um Asovstal-Kämpfer: "Naziverbrecher gehören vor Gericht" 01:52

Etwas mehr als 250 Kämpfer aus dem Stahlwerk in Mariupol sind nach ihrer Aufgabe jetzt in Händen des russischen Militärs. Ihre Aussichten auf eine baldige Rückkehr in die Heimat sind bescheiden. Über 50 der Männer sind schwer verwundet.

Ähnliche Nachrichten

Die Kriegsnacht im Überblick: Selenskyj: Werden alle Städte zurückerobern - Zivilisten angeblich aus Chemiewerk evakuiert

Der ukrainische Präsident Selenskyj räumt in einer Videoansprache an seine Landsleute ein, dass mehr als vier Monate nach Kriegsbeginn sich sein Land in einer...
n-tv.de - Welt

Brandenburg und Sachsen: Drei Orte wegen Waldbrand evakuiert

Mehr als 250 Feuerwehrleute kämpfen gegen einen Waldbrand an der Landesgrenze von Brandenburg und Sachsen. Drei Orte müssen evakuiert werden. Das Feuer schien...
tagesschau.de - Top

Weitere Top Nachrichten

Ukraine-Überblick: Gasspeicher zu 60 Prozent voll, Tote nach Angriff auf EINKAUFSZENTRUMNATO will Zahl der schnellen EINGREIFKRäFTE drastisch erhöhen
Olaf Scholz: Grüne zeigen Interesse an Scholz' Vorschlag zur EINMALZAHLUNGG-7-Gipfel: Elmau - ein RüCKSCHRITT für den Klimaschutz?
Katholische KIRCHE: Exodus der GläubigenFolgen von Mikroplastik: Jede Woche nimmt unser KöRPER Plastik vom Gewicht einer Kreditkarte auf
Siegertypen - Jung, weiblich, erfolgreich: Laura LUDWIGMindestens 11 Todesopfer: Ukrainisches EINKAUFSZENTRUM durch Raketenangriff zerstört
Angriff auf EINKAUFSZENTRUM: Entsetzen über russisches "Kriegsverbrechen"KULTURminister im Interview: «Die Russen behaupten, wir Ukrainer hätten keine KULTUR, keine Geschichte»

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken