Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Paragraph 219a: Bundestag schafft Werbeverbot für Abtreibungen ab

sueddeutsche.de
24.06.2022


Paragraph 219a: Bundestag schafft Werbeverbot für Abtreibungen abDamit soll der Zugang zu Informationen für ungewollt Schwangere erleichtert werden. In der Vergangenheit waren Ärztinnen und Ärzte von Gerichten dafür verurteilt worden, dass sie darüber informierten, Abtreibungen vorzunehmen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Top Nachrichten

Cum-Ex-Ausschuss: Hamburger Opposition kritisiert SCHOLZ' SchweigenBundesliga 3. Spieltag: Mönchengladbach gewinnt 1:0 gegen HERTHA
Gladbach nach Sieg gegen HERTHA vorerst SpitzenreiterGaspipeline: Gazprom kündigt dreitägigen Lieferstopp durch NORD STREAM 1 an
NORD STREAM 1: Gazprom will Lieferung drei Tage unterbrechenUkraine-Überblick: Macron telefoniert mit PUTIN, Ukraine befürchtet Betriebsstopp von AKW
AKW Saporischschja: PUTIN stimmt IAEA-Inspektionen zuOlaf SCHOLZ: Meister der Gedächtnislücken
München 1972: Angehörige erwarten Steinmeier in ISRAELAuch Gewinner der Energiekrise wollen GASUMLAGE nutzen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken