Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

„Würden nicht vorankommen, wenn wir nicht auf Frankreich, Belgien, Norwegen zurückgreifen könnten“

Welt Online
27.06.2022


Wirtschaftsminister Robert Habeck setzt bei der Gas-Krise auf die Solidarität zwischen den EU-Ländern. Er unterzeichnete eine Absichtserklärung, die besagt, dass sich die Länder gegenseitig helfen. Man sei zur Solidarität mit den Nachbarländern verpflichtet, aber auch auf sie „angewiesen“.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

„Scholz hat versucht, seine Linie durchzuziehen. Auch wenn es ein böses Spiel war“

„Die Geschichte ist nicht zu Ende“, sagt WELT-Chefreporter Hans-Martin Tillack zum Untersuchungsausschuss um den Cum-Ex-Skandal. Der Fokus der Ermittlungen...
Welt Online - Politik

„Eine Botschaft, die im Umkreis von Scholz gar nicht gut ankamen“

Norwegen kann nicht mehr Gas an Deutschland liefern. Eine Botschaft, die im Umkreis von Olaf Scholz gar nicht gut ankam, sagt der stellvertretende...
Welt Online - Top

Norwegen kann Gas-Lieferungen nach Deutschland nicht ausweiten

»Auf Norwegen kann man sich verlassen«, sagt Olaf Scholz in Oslo. Das Land hilft in der Energiekrise mit einer höheren Produktion. Die deutschen und...
Spiegel - PolitikAuch berichtet bei •n-tv.de

"Trügerische Sicherheit" bei Gas: Schulze: "Wenn Putin den Hahn zudreht, wird es nicht reichen"

Deutschland bereitet sich auf eine mögliche Energiekrise vor. Bei den Gasspeichern zeigen sich bereits Erfolge. Doch Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Schulze...
n-tv.de - Welt

Tennisstar darf bislang nicht in die USA - Neue Hoffnung für Djokovic? US-Einreiseregeln werden angepasst

Novak Djokovic darf bislang nicht in die USA einreisen. Nun werden die Vorgaben angepasst. Damit kann sich der Tennisstar wieder Hoffnungen auf eine...
Focus Online - Sport

Nicht in "Ballon d'Or"-Auswahl: Startrainer findet Umgang mit Kroos "etwas seltsam"

Toni Kroos steht nicht auf der 30-köpfigen Shortlist zur Wahl des Gewinners des "Ballon d' Or", der höchsten Einzelauszeichnung im Weltfußball. Das verwundert...
n-tv.de - Welt

„Wenn wir jetzt nicht eine Notlage im Sinne des Grundgesetzes haben, wann dann?“

Niedersachsens Regierungschef Stephan Weil (SPD) sagt: Die Bundesregierung dürfe es in der Energiekrise nicht bei „Einmalzahlungen“ als Entlastung belassen....
Welt Online - Politik

Bloß nicht wegwerfen! - 5 schlaue Ideen, wie Sie alten Handys wieder neues Leben einhauchen

Wer auf ein neues Handy umsteigt, sollte sein altes bloß nicht wegwerfen oder in der Schublade verstauben lassen. Stattdessen gibt es eine Menge sinnvoller...
Focus Online - Technik

Weitere Top Nachrichten

Cum-Ex-Ausschuss: Hamburger Opposition kritisiert SCHOLZ' SchweigenBundesliga 3. Spieltag: Mönchengladbach gewinnt 1:0 gegen HERTHA
Gladbach nach Sieg gegen HERTHA vorerst SpitzenreiterUkraine-Überblick: Macron telefoniert mit PUTIN, Ukraine befürchtet Betriebsstopp von AKW
AKW Saporischschja: PUTIN stimmt IAEA-Inspektionen zuOlaf SCHOLZ: Meister der Gedächtnislücken
Gaspipeline: Gazprom kündigt dreitägigen Lieferstopp durch NORD STREAM 1 anNORD STREAM 1: Gazprom will Lieferung drei Tage unterbrechen
UNWETTER in Bayern: Wetterdienst warnt vor heftigem Dauerregen am AlpenrandAuch Gewinner der Energiekrise wollen GASUMLAGE nutzen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken