Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Wahlen: Berliner Jusos: Bei Schwarz-Rot droht SPD die „Verzwergung“

Berliner Morgenpost
13.03.2023


Aus Sicht der Jugendorganisation der Hauptstadt-SPD wäre eine schwarz-rote Koalition schlecht für die Stadt und auch für die Sozialdemokraten. „Die Stadt würde in einer Law-and-Order-Politik versinken, die alle kriminalitätsbelasteten Orte – etwa in Neukölln – videoüberwachen lässt“, sagte die Berliner Co-Vorsitzende der Jusos, Sinem Taşan-Funke, der Tageszeitung „taz“ (Montag). „Der SPD droht die Verzwergung. Vor allem drohen wir den Anschluss an die jüngeren Menschen dieser Stadt zu verlieren“, warnte sie. „Bei den unter 24-Jährigen haben ja nicht einmal 23 Prozent CDU und SPD gewählt.“
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Festnahmen bei Palästina-Protest: Besetzer lehnen Frist der Humboldt-Uni ab

Bis zum Abend duldet die Berliner Humboldt-Universität die Besetzung ihrer Räume durch propalästinensische Aktivisten. Die machen bereits deutlich, nicht...
n-tv.de - Welt

SPD-Abgeordnete gründen Gruppe „links und frei“

Kurz vor dem Landesparteitag ist bei der Berliner SPD einiges in Bewegung geraten. Acht Abgeordnete der Fraktion im Landesparlament haben angekündigt, eine...
Berliner Morgenpost - Deutschland

Person der Woche: Nach der Europawahl kommt es zum Pistorius-Showdown

Die Ampelregierung taumelt, der Kanzler ist angeschlagen, bei der Europawahl droht ein historisches Debakel. In der SPD rumort es nun, man müsse im Sommer Boris...
n-tv.de - Welt

Berliner SPD-Fraktion wählt neuen Vorstand

Die SPD im Abgeordnetenhaus wählt ihren Vorstand neu. Der Fraktionsvorsitzende Raed Saleh hat bei seiner Kandidatur um den Parteivorsitz gerade erst eine...
Berliner Morgenpost - DeutschlandAuch berichtet bei •Tagesspiegel

Nachfolge von Franziska Giffey: Hikel und Böcker-Giannini sollen Berliner SPD führen

Die Berliner SPD hat sich für eine neue Doppelspitze entschieden. Martin Hikel und Nicola Böcker-Giannini setzten sich bei der Stichwahl in der...
ZEIT Online - TopAuch berichtet bei •Spiegel

SPD-Mitgliederbefragung zur Doppelspitze geht zu Ende

Spannung bei der Berliner SPD. Bald steht fest, wer die Partei künftig führt. Die Mitgliederbefragung ist auf der Zielgeraden.
Berliner Morgenpost - Deutschland

Mehr Geld für Berlins Sicherheit: Gewerkschaft der Polizei fordert Rücknahme des 29-Euro-Tickets

Der Berliner Senat muss sparen, auch Innensenatorin Spranger bei ihrer Polizei. Sie droht allerdings mit weniger Sicherheit für die Berliner. Unterstützung...
Tagesspiegel - DeutschlandAuch berichtet bei •Berliner Morgenpost

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2024 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken