Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Neonazi-Mord an CDU-Politiker Lübcke - Verdächtiger bestreitet Schuss und spricht von zweitem Täter

Focus Online
08.01.2020


Der Hauptverdächtige im Mordfall Lübcke, Stephan E., hat seine Aussage geändert und bestreitet jetzt, den tödlichen Schuss auf den Kasseler Regierungspräsidenten abgegeben zu haben. Es habe stattdessen einen zweiten Täter gegeben, der den Schuss abgegeben habe.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Vermischtes Nachrichten

Coronavirus: Coronavirus auf Teneriffa – 1000 Urlauber unter QUARANTäNEErste Infektion mit CORONAVIRUS in Baden-Württemberg
Irans oberster CORONAVIRUS-Bekämpfer ist selbst infiziertKarneval: Als SS-Mann beim FASCHING: Schule suspendiert Viertklässler
Instagram-Post: Tom Kaulitz spielt HEIDI KLUM ein Ständchen – halbnackt17. und 18. CORONA-Fall in Deutschland – Ein Mann ist schwer krank
Untersuchungshaft angeordnet: Motiv des Tatverdächtigen in VOLKMARSEN weiter unbekanntFakes nach VOLKMARSEN: Wie sich Falschnachrichten verbreiten
#MeToo: US-Justiz stößt bei Harvey WEINSTEIN an GrenzeOpernsänger: PLáCIDO DOMINGO räumt erstmals sexuelle Übergriffe ein

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken