Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

13.554 Fälle: Kein deutlicher Abwärtstrend bei den Corona-Neuinfektionen

Berliner Morgenpost
24.11.2020


13.554 Fälle: Kein deutlicher Abwärtstrend bei den Corona-NeuinfektionenAufwärts geht es seit einigen Tagen nicht mehr - aber nun verharrt die Zahl täglicher Neuinfektionen auf hohem Niveau. Wird sich das mit den derzeit geltenden Maßnahmen noch ändern? Eine europäische Behörde hat Zweifel.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Trainerfrage bei Tennis-Star: Alexander Zverev betont: Boris Becker ist in den nächsten Monaten "kein Thema"

Alexander Zverev hat für 2021 große Pläne: "Ich möchte in Deutschland eine Person sein, wo die Kinder sagen: 'Wegen dem will ich Tennisspieler werden....
stern.de - Leben

Kein Impfstoffmangel: Israel wird problemlos aus EU versorgt

In der EU stockt der Impf-Zeitplan, da es bei den Herstellern Lieferengpässe gibt. Israel hat hingegen keine Probleme - obwohl es auch aus der EU versorgt wird....
tagesschau.de - Top

RKI: Deutlicher Rückgang bei den Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Endlich ein Lichtblick: Die Gesundheitsämter haben kontinuierlich einen Rückgang bei den Corona-Fallzahlen in den vergangenen zehn Tagen gemeldet. Die...
t-online.de - WeltAuch berichtet bei •Augsburger AllgemeineZEIT OnlineBerliner Morgenpost

Weitere Vermischtes Nachrichten

In Italien - Arzt soll zwei CORONA-Patienten getötet haben, weil er Krankenhaus entlasten wolltePandemie: Das Ende von CORONA: 2022 könnte das normale Leben beginnen
So geht es den Menschen nach einem Jahr CORONA-PandemieCORONA-Maßnahmen: Die Grenzen sind nicht ganz dicht
IBES-Dschungelshow 2021 am Mittwoch, 27. JANUAR 2021: Zoe Saip im PorträtPALINA Rojinski: Meine Wohnung ist nach Brand unbewohnbar
Eric TRUMP im Flugzeug erwischt - Vom Präsidentenflieger in die Holzklasse! TRUMP-Sohn muss auf Vorzüge verzichten – bis auf einenKritik an Kontrollen - Ausgangssperre: Altenpflegerin zahlt 340 Euro STRAFE, weil sie zu früh zur Arbeit ging
Jede Hilfe kam zu spät - Elf MONATE altes Baby ertrinkt in Badewanne - Polizei ermittelt gegen MutterBERNIE SANDERS bringt Geld für guten Zweck ein

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken