Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Frankreich will Zuckerln den Glanz nehmen

ORF.at
14.07.2019


In Frankreich gelten bald schon härtere Gesetze für Süßwarenhersteller als im Rest der EU. Denn ab 2020 will der Staat Zuckerln und Co. weniger glänzen lassen. Befürchtet wird, dass der Bleichzusatz Titandioxid (E171), der Süßigkeiten den verführerischen Glanz verleiht, gesundheitsschädlich ist. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) stimmt dem nicht zu.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

Virus-Mutanten SORGEN Politiker: Corona-"Explosion" in Europa befürchtetBIDEN will Verbot beibehalten: Trump hebt Einreisestopp aus Europa auf
USA weiter dicht für Europäer - BIDEN-Sprecherin: Einreisestopp wird nicht aufgehobenDonald TRUMP: Sieben Meter großer Protest-Ballon kommt ins Museum
Sanktionen wegen Nord Stream 2: TRUMP macht Drohung doch noch wahrUSA: Pentagon erteilt Absage: kein Militärabschied für TRUMP
Sechs bis acht Mal mehr Fälle: EXPERTEN warnen inständig vor Virus-MutationStrategiepapier vor Coronagipfel: Forscher peilen Sieg über COVID an
BREES' NFL-Karriere endet bitter: Brady schickt Legende wohl jäh in RenteVor möglichen VERSCHäRFUNGEN: FDP will Ja im Bundestag zur Pflicht machen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken