Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Regierung und Indigene einig: Ecuador nimmt Spritpreis-Erhöhung zurück

n-tv.de
14.10.2019


Regierung und Indigene einig: Ecuador nimmt Spritpreis-Erhöhung zurückBei Protesten gegen eine Entscheidung der ecuadorianischen Regierung, die Spritpreise zu erhöhen, kommt es zu Toten, Verletzten und vielen Festnahmen. Die indigene Bevölkerung und die Gewerkschaften erreichen mit ihrem Widerstand ein Einlenken der Politik. Nun soll es ein neues Dekret geben.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

Corona-KRISE in den USA: Top-Experte Fauci nennt Virus "schlimmsten Alptraum"EU-Wiederaufbaufonds - Merkel trifft Rutte: Ruf nach Reformen in der Corona-KRISE
Corona-KRISE: Neuer US-Rekord? 60.000 Infektionsfälle an einem TagInvestoren plagen Corona-SORGEN: Trump-Schlappe setzt Wall Street zu
"Black Lives Matter": New York malt Schriftzug vor TRUMP Tower in ManhattanWegen "Nachlässigkeit": Mallorca führt strenge MASKENPFLICHT ein
Social Media: TIKTOK gestört – Tausende Nutzer klagen über App-ProblemeCoronavirus: Urlaub im Ausland: In diese LäNDER können Sie 2020 reisen
Das Auswärtige Amt informiert: Vor Reisen in diese LäNDER wird gewarntBolivien: Präsidentin Añez mit CORONAVIRUS infiziert

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken