Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Nach Spritpreiserhöhung: Tote und Verletzte bei Unruhen im Iran

t-online.de
17.11.2019 ()


Nach Spritpreiserhöhung: Tote und Verletzte bei Unruhen im IranTeheran (dpa) - Im Iran sind bei massiven landesweiten Protesten gegen die Rationierung und Verteuerung von Benzin mindestens zwei Menschen getötet worden. Wie viele Verletzte es gab, ist am Sonntag - dem dritten Tag der Proteste in Folge - nicht bekannt. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Fars wur
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Euronews German -

News video: Erneut Tote und Verletzte bei Protesten im Irak

Erneut Tote und Verletzte bei Protesten im Irak 01:00

Erneut Tote und Verletzte bei Protesten im Irak

Ähnliche Nachrichten

Mehr als 1000 Festnahmen - Amnesty: Über 200 Tote bei Unruhen im Iran

London/Teheran (dpa) - Bei den schweren Unruhen im Iran im vergangenen Monat sind nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Amnesty International 208 Menschen...
t-online.de - WeltAuch berichtet bei •stern.deBerliner Morgenpost

Tote und Verletzte bei Terrorangriff in London

Bei einer Messerattacke mitten in London sind zwei Menschen getötet und mehrere verletzt worden. Nach Angaben der britischen Anti-Terrorbehörde wurde der...
Deutsche Welle - Top

Weitere Welt Nachrichten

Gegen Willen der TRUMP-Regierung: Oberstes US-Gericht stoppt HinrichtungenGeld von der Weltbank: TRUMP will China den Kredithahn abdrehen
Supreme Court soll helfen: TRUMP will Bankunterlagen geheimhalten"Deutsch versteht er ja nicht": Wolfgang Petry singt für TRUMP auf Englisch
Kaum Wasser in der Leitung: TRUMP kritisiert wassersparende ToilettenVor Brexit-Neuwahlen: Corbyn erhöht bei TV-Duell Druck auf JOHNSON
Letzte TV-Debatte vor Wahl: Corbyn und JOHNSON trennen sich unentschiedenNach "Pädo-Typ"-Beleidigung: Jury spricht ELON MUSK frei
ELON MUSK trotz "Pädo-Typ"-Attacke freigesprochenFinanzamt hält Hand auf: BITCOIN-Gewinne bei der Steuer angeben?

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken