Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Ursache unklar - Explosion in Beirut: Mindestens 50 Tote und 2700 Verletzte

t-online.de
04.08.2020


Ursache unklar - Explosion in Beirut: Mindestens 50 Tote und 2700 VerletzteBeirut (dpa) - In der libanesischen Hauptstadt Beirut hat sich eine gewaltige Explosion mit Dutzenden Toten und mindestens 2700 Verletzten ereignet. Über der Stadt stieg am frühen Abend eine riesige Rauchwolke auf. Eine dpa-Reporterin berichtete von einer starken Erschütterung im Zentrum und von gro
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Explosion in Beirut: 16 Hafenmitarbeiter festgenommen

Explosion in Beirut: 16 Hafenmitarbeiter festgenommen 00:52

Beirut, 07.08.20: Zwei Tage nach der Katastrophe von Beirut sind 16 Hafenmitarbeiter der libanesischen Küstenstadt festgenommen worden. Das teilte der amtierende Militärrichter nach einem Bericht der staatlichen libanesischen Nachrichtenagentur NNA am Donnerstagabend mit. Mehr als 18 Menschen...

Weitere Welt Nachrichten

Corona-Pandemie - TRUMP: Impfstoff für jeden Amerikaner im AprilFolgen einer Krebserkrankung: US-Richterin RUTH BADER GINSBURG gestorben
Nachruf auf RUTH BADER GINSBURG: Ein Tod, der die USA in den Machtkampf stürztCorona-News: NEUINFEKTIONEN steigen weiter – neuer Hotspot in Cloppenburg?
Robert-Koch-Institut: Fast 2300 Corona-NEUINFEKTIONENWarnung vor zweitem LOCKDOWN: Lindner will mehr Freiheit trotz Corona
"Ozapft is!": Corona-Sorgen vor Münchner "Wirtshaus-WIESN"Kein Rennen um beste Plätze: So trauern WIESN-Fans ums Oktoberfest
Wegen Corona: Narren planen KARNEVAL "völlig anders, völlig neu"FC SCHALKE als Lieblingsgegner: Nimmersatter Sané zerstört seinen Ex-Klub

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken