Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Ermittlungen: Messerattacke nahe „Charlie Hebdo“-Büro – Terrorverdacht

abendblatt.de
25.09.2020


Ermittlungen: Messerattacke nahe „Charlie Hebdo“-Büro – TerrorverdachtNahe der früheren Redaktion von „Charlie Hebdo“ gab es einen Messerangriff mit Verletzten. Anti-Terror-Ermittlungen wurden eingeleitet.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

Bericht: Merkel warnt in CORONA-Krise vor "sehr, sehr schweren Monaten"CORONA-Talk bei Anne Will: "Wir tun alles, dass es keinen Lockdown gibt"
Schärfere Kontaktbeschränkungen: Das sind die neuen CORONA-Regeln in EuropaCorona nur Wochen nach Haft: Ronaldinho ereilt der nächste SCHOCK
US-Wahl 2020 – Biden wirft TRUMP Kapitulation vor dem Coronavirus vorNeuer Streit um Karikaturen? - Nach AUSSAGEN von Macron: Boykott gegen Frankreich
Proteste gegen Lukaschenko: OPPOSITION in Belarus ruft zu Generalstreik aufGEFAHR wird heruntergespielt: Coronavirus drängt sich im US-Wahlkampf in den Vordergrund
Neuer Versuch im Frühjahr 2021: AKK: CDU-Parteitag sollte verschoben werdenMit überwältigender Mehrheit: Chile wählt seine Diktatur-VERFASSUNG ab

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken