Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Kein Grund zur Entwarnung: Warum noch viele Intensivbetten frei sind

n-tv.de
13.04.2021


Kein Grund zur Entwarnung: Warum noch viele Intensivbetten frei sindObwohl die Intensivmediziner Alarm schlagen, sind in Deutschland teilweise noch viele Intensivbetten nicht belegt. Doch der Anschein trügt, denn ein freies Bett bedeutet noch lange nicht, dass Patienten darin so versorgt werden können, wie sie es benötigen - vor allem, wenn die Lunge versagt.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DW (Deutsch) -

News video: Intensivstationen schlagen Alarm

Intensivstationen schlagen Alarm 02:48

Deutschlandweit sind nur noch rund 3000 Intensivbetten frei - für alle Fälle, die kommen, nicht nur die mit COVID-19. Das Personal ist längst am Limit.

Weitere Welt Nachrichten

Impfstoff-Hersteller: EU verlängert Vertrag mit ASTRAZENECA nichtFrauen von Corona-ARMUT bedroht: Meghan macht sich für Impfkampagne stark
Wahl in SCHOTTLAND: SNP gewinnt – Druck auf Boris Johnson wächstNach Wahl in SCHOTTLAND: Sturgeon deutet Unabhängigkeitsreferendum 2022 an
CORONAVIRUS-News | Bericht: Deutscher Sputnik-Deal droht zu scheiternRandale im Englischen GARTEN - Münchner Polizei: 19 verletzte Beamte nach Einsatz in Park
Wolfsburg-Comeback im Topspiel: FC Bayern vergibt die MEISTER-Entscheidung"Ich bin kein Königsmörder": DFB-KRISE erreicht nächste Eskalationsstufe
MüLLER erklärt das Geheimnis: Warum der FC Bayern so gnadenlos istDruck auf Kritiker: Myanmars Militärjunta erklärt OPPOSITION zu Terrorgruppe

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken